Valencia | Guedes soll verkauft werden – Aber das Preisschild macht Probleme

News

News | Ein Verkauf von Gonçalo Guedes soll bei Valencia frisches Geld in die Kassen spülen. Doch der angesetzte Verkaufspreis ist den Interessenten zu hoch.

Valencia will Guedes verkaufen

Gonçalo Guedes (25) soll am Dienstag wieder in das Mannschaftstraining von Valencia einsteigen. Dabei hätte der Verein wohl den Verkauf des Portugiesen gerne schon in trockenen Tüchern. Der Klub braucht Einnahmen, um vor dem Financial Fairplay zu bestehen, Guedes gilt als werthaltigste Möglichkeit, diese zu generieren. Doch wie die Marca berichtet, teilen interessierte Vereine nicht die Preiseinschätzung Valencias. So sollen die Spanier mit 30 bis 35 Millionen Euro für den Portugiesen planen. Zwar soll es Angebote für den Stürmer gegeben haben, doch diese lägen im Bereich von 20 Millionen Euro und damit weit vom angestrebten Verkaufserlös entfernt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Weder für Valencia noch für Guedes lief der Sommer bis jetzt also, wie erhofft. Der Angreifer reiste zwar mit der portugiesischen Nationalmannschaft zur EM 2021, spielte dort allerdings keine Minute. Portugal schied zudem schon im Achtelfinale des Wettbewerbes aus. Somit gab es auch keine Chance, sich in den Fokus anderer Klubs zu spielen. Zumindest in Spanien soll es allerdings dennoch mehrere Interessenten geben. Sowohl Sevilla als auch Villareal werden in dem Bericht als mögliche Stationen genannt. Doch hier steht dann eben das hohe Preisschild im Weg. Die interessierten Klubs dürften darauf spekulieren, dass man bei Valencia im laufe des Sommers noch einknickt und aufgrund der finanziellen Situation den Preis senken wird. Es ist also nicht damit zu rechnen, dass es in den nächsten Tagen zu einem Durchbruch kommt.

Photo by Jose Luis Contreras

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona einigt sich mit Koeman auf Abfindung in Millionenhöhe

FC Barcelona einigt sich mit Koeman auf Abfindung in Millionenhöhe

26. November 2021

News | Erst kürzlich entließ der FC Barcelona Ronald Koeman als Cheftrainer und ersetzte ihn durch Xavi Hernandez. Nun haben sich die Katalanen mit dem Niederländer auf die Abfindungsdetails einigen können.  Zehn Millionen Euro für Koeman Ronald Koeman (57) wurde kürzlich beim FC Barcelona von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Nun hat der Niederländer sich […]

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

26. November 2021

Die fünfte Europapokalwoche ist vorüber. Am Wochenende steht der Ligabetrieb wieder im Fokus. Die Premier League liefert mit Chelsea gegen Manchester United genauso einen Kracher wie La Liga, wo Real Madrid auf den FC Sevilla trifft. Dortmund-Gastspiel in Wolfsburg – Nächstes Liverpooler Spektakel? Los geht es am Freitagabend (20.30 Uhr) in der Bundesliga mit dem Heimspiel […]

Barcelona bereitet Araújo-Verlängerung vor

Barcelona bereitet Araújo-Verlängerung vor

25. November 2021

News | Ronald Araújo nahm beim FC Barcelona eine starke Entwicklung, weshalb er langfristig ein fester Bestandteil des Kaders bleiben soll. Barcelona: Gespräche mit Araújo sollen an Fahrt aufnehmen Ronald Araújo (22) etablierte sich in der vergangenen Saison im Profikader des FC Barcelona. Seine Spielminuten stiegen kontinuierlich an, da der Defensivakteur ansprechende Leistungen bot. Dementsprechend soll […]


'' + self.location.search