Wegen Bruno Guimaraes: Olympique Lyon dementiert Einigung mit Newcastle United

Olympique Lyons Bruno Guimaraes (links) im Zweikampf mit PSGs Marco Verratti (rechts)
News

News | Olympique Lyon hat Medienberichten über eine Einigung mit Newcastle United, was einen Transfer von Mittelfeldspieler Bruno Guimaraes anbelangt, vehement widersprochen.

Keine Einigung mit Newcastle wegen Guimaraes: Olympique Lyon dementiert Medienberichte

Olympique Lyon hat in einer Mitteilung auf der vereinseigenen Website eine Einigung mit Newcastle United über einen Transfer von Bruno Guimaraes (24) dementiert. Am gestrigen Dienstag wurde berichtet, dass Newcastle ein Angebot in Höhe von 36 Millionen Euro für Guimaraes abgegeben habe. Der Vertrag des Mittelfeldspielers bei Olympique Lyon ist noch bis zum 30. Juni 2024 gültig.

Am heutigen Mittwoch gab es dann vereinzelte Medienberichte, in denen von einer Einigung zwischen den beiden Klubs gesprochen wurde. Diesen widersprach Olympique Lyon nun deutlich. In der Erklärung auf der Homepage des Vereins heißt es: „Olympique Lyon dementiert kategorisch die von zahlreichen Medien verbreiteten Falschinformationen, die von einer Einigung zwischen Newcastle und dem OL über den Transfer des brasilianischen internationalen Mittelfeldspielers Bruno Guimaraes berichten.“

Mehr News und Stories rund um die Ligue 1

Weiterhin fügte der Verein an: „In dieser Zeit des Transfermarkts, in der jedes noch so kleine Gerücht oft als Realität dargestellt wird, erinnert Olympique Lyon daran, dass nur die offiziell vom Verein verbreiteten Informationen zu berücksichtigen sind.“

(Photo by JEFF PACHOUD/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kylian Mbappe will Entscheidung über Zukunft in Kürze verkünden

Kylian Mbappe will Entscheidung über Zukunft in Kürze verkünden

16. Mai 2022

News | Kylian Mbappe ist einer der Spieler, die den Transfermarkt in den letzten Wochen mit permanenten Updates belebten. Der Franzose könnte PSG im Sommer in Richtung Real Madrid verlassen, ist ablösefrei.  Mbappe: Entscheidung soll in Kürze verkündet werden Am gestrigen Sonntag wurde Kylian Mbappe (23) zum Spieler der Saison in der Ligue 1 ernannt. […]

Ligue 1 | Monaco bejubelt Ben-Yedder-Dreierpack, PSG mit Kantersieg, St. Etienne und Bordeaux droht der Abstieg

Ligue 1 | Monaco bejubelt Ben-Yedder-Dreierpack, PSG mit Kantersieg, St. Etienne und Bordeaux droht der Abstieg

14. Mai 2022

News | In der Ligue 1 wurden alle zehn Begegnungen des vorletzten Spieltags parallel am Samstagabend ausgetragen. Dabei gab es turbulente Wendungen im Rennen um die Champions League, wo Monaco an Olympique Marseille vorbeizog. Erneut kein Erfolgserlebnis sammelten St. Etienne und Bordeaux. Beide Traditionsvereinen stehen kurz vor dem Abstieg. Ligue 1: Monaco dreht 0:2-Rückstand, Rennes bezwingt Marseille, […]

PSG macht Donnarumma zur Nummer 1

PSG macht Donnarumma zur Nummer 1

14. Mai 2022

News | PSG hat auf der Torhüterposition ein wahres Luxuxproblem, verfügt mit Keylor Navas und Gianluigi Donnarumma über zwei sehr starke Schlussmänner. Bislang rotierten die beiden, damit soll nun allerdings Schluss sein. Navas soll PSG verlassen PSG hat beschlossen, Gianluigi Donnarumma (23) zur Nummer eins zu machen. Das berichtet die L’Equipe (via Get French Football […]


'' + self.location.search