Lacazette: Lyon-Rückkehr oder Arsenal-Verlängerung?

lacazette
Premier League

News | Alexandre Lacazette steht vor einer Entscheidung: Kehrt er im Sommer zu Stammverein Olympique Lyon zurück, das ihn bereits im Winter wollte, oder verlängert er seinen auslaufenden Vertrag beim FC Arsenal? 

Lacazette wechselte 2017 für 53 Millionen Euro von Lyon zu Arsenal

Für Alexandre Lacazette (30) stehen entscheidende Monate an. Der Vertrag des französischen Mittelstürmers beim FC Arsenal läuft am Saisonende aus. Der 30-Jährige muss entscheiden, wie es ab Sommer 2022 für ihn weitergeht. Einem Bericht der L’Equipe zufolge stehen Lacazette mindestens zwei Optionen offen: Ein Verbleib bei Arsenal oder eine Rückkehr zu Olympique Lyon. Demnach habe Ex-Klub Lyon bereits im Winter versucht, den Angreifer zurückzuholen, sowohl Lacazette als auch Arsenal lehnten jedoch ab. Der Franzose ist momentan nicht nur Stammkraft, sondern auch Kapitän.

Aktuelle News und Storys rund um den englischen Fußball

Nun soll Lyon darauf spekulieren, Lacazette im Sommer ablösefrei verpflichten zu können. Es wäre die Rückkehr einer Vereinslegende. Der Stürmer kam 2009 als Eigengewächs zu den Lyon-Profis, acht Jahre sollte er bleiben. In 275 Pflichtspielen erzielte Lacazette 129 Tore, 43 weitere legte er auf. Damit ist er Rekordtorschütze des Vereins. 2017 zog es ihn dann zu den „Gunners“, die damals 53 Millionen Euro bezahlten. Seitdem hat er in 192 Partien 70 Tore geschossen und 32 Assists gegeben.

Auch ein Verbleib in London ist eine realistische Möglichkeit. Lacazette soll demnächst ein Angebot zur Vertragsverlängerung erhalten – dann liegt es an ihm.

(Photo credit should read PHILIPPE DESMAZES/AFP via Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

3. Oktober 2022

News | Ralph Hasenhüttl und der FC Southampton gingen während der Zusammenarbeit immer mal wieder durch schwierige Phasen. Aktuell scheint eine Trennung wahrscheinlicher denn je.  Hasenhüttl: Job beim FC Southampton wackelt Sieben Punkte aus acht Spielen, zuletzt drei Niederlagen in Folge: Es läuft nicht wirklich gut beim FC Southampton. Klar, dass dann auch der Trainer […]

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

3. Oktober 2022

News | Nach der 3:6 Derbyniederlage von Manchester United gegen Manchester City fand United-Trainer Erik ten Hag deutliche Worte für seine Mannschaft und zeigte sich im Anschluss an das Spiel überrascht vom deutlichen Ausgang. „Es ist ein Mangel an Glauben“ Am gestrigen Sonntag ging Manchester United im Manchester-Derby gegen Manchester City im Etihad Stadium unter. […]


'' + self.location.search