Steigende Infektionszahlen – Ligue 1 testet jeden Spieler vor jedem Spiel

Ligue 1: Monaco gegen Lyon nicht in China
News

News |  Auch Frankreich und die Ligue 1 hat mit ansteigenden Infektionszahlen durch die Omicron-Variante zu kämpfen. Nun passt der Verband seine Teststrategie an.

Ligue 1 passt Teststrategie an

Wie alle Ligen in Europa ist auch die Ligue 1 von den steigenden Infektionszahlen durch die neue Corona-Variante Omikron betroffen. Die schon mehrfach angepasste Teststrategie des Verbandes wird nun noch einmal verschärft, um möglichen Infektionen vorzubeugen. Wie L’Equipe berichtet, hat der französische Verband beschlossen, nun allen Spieler, egal ob geimpft oder ungeimpft innerhalb von 48 Stunden vor einem Spiel eine Testpflicht aufzuerlegen. Die Regelung gilt in der ersten und zweiten Liga des Landes.

Mehr News rund um die Ligue 1

Den vorläufigen Höhepunkt der neuen Infektionswelle im französischen Fußball bildete zuletzt die Pokalpartie von Bordeaux gegen Brest. Bei Bordeaux fielen 21 (!) Spieler mit einer Ansteckung aus. Die verschärfte Teststrategie soll nun ermöglichen, besser auf mögliche Ausfälle zu reagieren und natürlich auch den Infektionsschutz der Spieler weiter verstärken. Ob die Anpassung der Regeln hier allerdings reicht um die Welle zu brechen, bleibt abzuwarten.

Photo by Alex Pantling/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

18. Mai 2022

News | PSG hat eine enttäuschende Saison hinter sich. Nun gibt es auch neben dem Platz Ärger. Offenbar boykottierte Mittelfeld-Mann Idrissa Gueye eine Anti-Diskriminierungs-Aktion. Gueye fehlte zum wiederholten Male bei Aktion gegen Homophobie Idrissa Gueye (32) wird verdächtigt, eine Anti-Diskriminierungs-Aktion boykottiert zu haben. Der Senegalese fehlte PSG beim letzten Auswärtsspiel in Montpellier, wo die Spieler […]

PSG oder Real? Mbappé-Entscheidung weiter offen

PSG oder Real? Mbappé-Entscheidung weiter offen

17. Mai 2022

News | Berichten zufolge soll sich Kylian Mbappé mit Real Madrid einig sein. Einer finalen Entscheidung kommt das dennoch nicht gleich. Denn auch sein aktueller Arbeitgeber PSG verhandelt mit ihm. PSG will Mbappé halten Wie die „Marca“ berichtet, lässt PSG nichts unversucht, um seinen Superstar Kylian Mbappé (23) doch noch zu halten. Der Franzose habe […]

PSG | Idrissa Gueye boykottierte Regenbogen-Trikot

PSG | Idrissa Gueye boykottierte Regenbogen-Trikot

16. Mai 2022

News |  Idrissa Gueye reiste mit PSG zum Spiel gegen Montpellier, tauchte dann aber nicht im Kader auf. Der Grund soll das Regenbogen-Trikot der Pariser gewesen sein. Idrissa Gueye wollte nicht für PSG auflaufen Am vergangenen Wochenende spielte PSG gegen Montpellier in besonderen Trikots. Der Flock der Pariser wurde als Zeichen gegen Homofeindlichkeit in Regenbogenfarben […]


'' + self.location.search