Im Elfmeterschießen – Nizza schlägt PSG

PSG
News

News: Am Montagabend trafen im Achtelfinale der Coupe de France Paris Saint-Germain und OGC Nizza aufeinander. Nach einem harten Kampf entschied das Elfmeterschießen zugunsten der Gäste.

PSG – Messi von Beginn, Mbappe von der Bank

Für beide Teams war das Achtelfinale des französischen Pokals von enormer Bedeutung, was man bereits an den Aufstellungen erkennen konnte. Von den fitten Stars fehlte lediglich Mbappe in der Startelf, der Franzose sollte jedoch in der 64. Minute eingewechselt werden.

Zwar waren die Pariser in der ersten Halbzeit die bestimmende Mannschaft, doch große Torchancen waren Mangelware. Lediglich zwei gefährliche Aktionen durch Marco Verrati (22.) und Lionel Messi (45.) standen zu Buche.

Kluivert scheitert – Elfmeterschießen entscheidet

Auch in der 2. Halbzeit spiegelte sich das Bild der ersten 45 Minuten wider. Die Hauptstädter hatten deutlich mehr Ballbesitz, taten sich jedoch schwer, zwingende Torchancen zu erspielen.

In der 47. Minute konterten die Gäste über den ehemaligen Leipziger Kluivert, der mit seinem Schuss jedoch an Donnarumma scheiterte.

Mit der Einwechslung von Mbappe versuchte Pochettino in die Partie einzugreifen, doch die individuelle Klasse seiner Mannschaft münzte sich nicht in Torchancen um. Die Verteidigung der „Les Aiglons“ rund um – den ehemaligen Profi des FC Bayern – Dante erwischte einen starken Tag und blockte alles ab.

Kurz vor Ende der regulären Spielzeit kam abermals Kluivert nach einem sehenswerten Angriff zum Schuss, doch Danilo Pereira blockte den Versuch des Niederländers ab. Auf der anderen Seite kam Messi in der Nachspielzeit frei zum Schuss, Todibo blockte. Die anschließende Ecke verlängerte Pereira auf den zweiten Pfosten, wo Mbappe den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen konnte. Es ging in das Elfmeterschießen.

Bulka wird zum Held

Nachdem Schneiderlin, Todibo und Atal (Nizza) sowie Messi und Mbappe (PSG) trafen, schritt Paredes zum Elfmeterpunkt und entschied sich für die linke untere Ecke, die Bulka jedoch ahnte und den Ball parierte. Im anschließenden Versuch scheiterte Andy Delort an Donnarumma, Draxler glich aus. Amine Gouiri brachte die Gäste wieder in Front und übte Druck auf Verratti aus, der diesen jedoch Stand halten konnte.

Als sechster Schütze trat Evann Guessand an, der dem PSG-Keeper keine Abwehrgelegenheit ließ. Der Ex-Profi des FC Bayern Juan Bernat visierte die linke obere Ecke an und traf ebenso. Als nächster Schütze schritt Dante zum Punkt an und lupfte den Ball in die Mitte. Der junge Xavi Simmons wollte ausgleichen, scheiterte jedoch an Bulka.

Nizza steht somit im Viertelfinale und trifft auf Olympique Marseille.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

18. Mai 2022

News | PSG hat eine enttäuschende Saison hinter sich. Nun gibt es auch neben dem Platz Ärger. Offenbar boykottierte Mittelfeld-Mann Idrissa Gueye eine Anti-Diskriminierungs-Aktion. Gueye fehlte zum wiederholten Male bei Aktion gegen Homophobie Idrissa Gueye (32) wird verdächtigt, eine Anti-Diskriminierungs-Aktion boykottiert zu haben. Der Senegalese fehlte PSG beim letzten Auswärtsspiel in Montpellier, wo die Spieler […]

PSG oder Real? Mbappé-Entscheidung weiter offen

PSG oder Real? Mbappé-Entscheidung weiter offen

17. Mai 2022

News | Berichten zufolge soll sich Kylian Mbappé mit Real Madrid einig sein. Einer finalen Entscheidung kommt das dennoch nicht gleich. Denn auch sein aktueller Arbeitgeber PSG verhandelt mit ihm. PSG will Mbappé halten Wie die „Marca“ berichtet, lässt PSG nichts unversucht, um seinen Superstar Kylian Mbappé (23) doch noch zu halten. Der Franzose habe […]

PSG | Idrissa Gueye boykottierte Regenbogen-Trikot

PSG | Idrissa Gueye boykottierte Regenbogen-Trikot

16. Mai 2022

News |  Idrissa Gueye reiste mit PSG zum Spiel gegen Montpellier, tauchte dann aber nicht im Kader auf. Der Grund soll das Regenbogen-Trikot der Pariser gewesen sein. Idrissa Gueye wollte nicht für PSG auflaufen Am vergangenen Wochenende spielte PSG gegen Montpellier in besonderen Trikots. Der Flock der Pariser wurde als Zeichen gegen Homofeindlichkeit in Regenbogenfarben […]


'' + self.location.search