Ligue 1 bald mit weniger Mannschaften ?

Ligue 1

News | Die französische Ligue 1 soll planen, die Anzahl an teilnehmenden Mannschaften zu reduzieren. Dies könnte schon ab der Saison 2022/2023 umgesetzt werden.

Ligue 1 will weniger teilnehmende Mannschaften

Im französischen Ligaverband soll es Bestrebungen geben, die an der Ligue 1 teilnehmende Mannschaftsanzahl zu reduzieren. Am wahrscheinlichsten soll ein Streichen von zwei Startplätzen sein. Dies würde die Teilnehmerzahl am Ligabetrieb auf 18 Klubs reduzieren, im Moment spielen 20 Mannschaften im französischen Oberhaus. Wie Le Parisien berichtet, soll es aber sogar die Idee geben, nur noch 16 Vereine zuzulassen. Diese Meinung sei unter der Woche unter anderem von Olympique Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas in einem Zoom-Call vertreten worden sein. Trotz der Unterstützung einiger anderer Funktionäre soll eine so drastische Einkürzung aber eher unwahrscheinlich sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Hintergrund der Gedankenspiele um eine kleinere Liga sind auch die Finanzprobleme vieler französischer Vereine. Mitten in der Corona-Pandemie platzte auch noch ein TV-Deal, dies traf viele Klubs hart. Eine kleinere Ligue 1 soll den Beteiligten mehr vom Kuchen einbringen und so die Topklubs des Landes konsolidieren. Ein anonymer Klubbesitzer wird zu dem Thema wie folgt zitiert: „(…) Aber in der Realität, mit den sinkenden Einnahmen durch die TV-Rechte müssen wir die Anzahl an Profitierenden verkleinern. Das ist menschlich, oder nicht?“ Diese Frage muss natürlich jeder selber für sich beantworten.

Photo: Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Boateng über Lyon: „Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich hier“

Boateng über Lyon: „Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich hier“

18. Oktober 2021

News | Jerome Boateng schloss sich Anfang September Olympique Lyon an. Inzwischen nimmt er zunehmend an Fahrt auf, worüber er in einem Interview sprach. Defensivtrainer Cacapa: „Boateng ist immer der Erste, der kommt, und der Letzte, der geht“ Jerome Boateng (33) befand sich – nach höchst erfolgreichen elf Jahren beim FC Bayern – einige Wochen in der […]

Bosz schlägt Kovac! Lyon besiegt uninspiriertes Monaco klar

Bosz schlägt Kovac! Lyon besiegt uninspiriertes Monaco klar

16. Oktober 2021

Spielbericht | Im Topspiel des zehnten Spieltags der Ligue 1 trafen am Samstagabend Olympique Lyon und die AS Monaco aufeinander. In einer weitgehend unattrakiven Partie gewannen die Gastgeber mit 2:0 (0:0). Karl Toko Ekambi war der spielentscheidende Mann. Unspektakuläre erste Hälfte zwischen Lyon und Monaco Bei beiden Mannschaften gab es vier Wechsel im Vergleich zu […]

Angers-Verteidiger Thomas nach 1:2-Niederlage bei PSG: „Ich habe diese VAR-Sache langsam satt“

Angers-Verteidiger Thomas nach 1:2-Niederlage bei PSG: „Ich habe diese VAR-Sache langsam satt“

16. Oktober 2021

News | Am gestrigen Freitagabend musste sich Angers mit 1:2 gegen PSG geschlagen geben. Angers-Verteidiger Thomas übte heftige Kritik an der Elfmeterentscheidung des Schiedsrichtergespanns, die zum Siegtreffer für PSG führte. Thomas kritisiert Elfmeter-Entscheidung gegen Angers Nach der knappen 1:2-Niederlage gegen PSG am gestrigen Freitagabend kritisierte Angers-Verteidiger Romain Thomas (33) den Schiedsrichter und die mangelhafte Anwendung des VAR. […]


'' + self.location.search