Marseille: Noch kein Fortschritt bei der Trainersuche

Ligue 1

News |Vergangene Woche trennte sich Olympique Marseille von Trainer Andre Villas-Boas. Seitdem wurden schonmögliche Nachfolgekandidaten wie Lucien Favre oder Maurizio Sarri gehandelt. Zum Verlauf der Findung eines neuen Chefcoachs äußerte sich nun Sportdirektor Pablo Longoria.

Longoria zur OM-Trainersuche: „Wir warten ab, um dann die richtige Entscheidung zu treffen“

Seit zwei Spielen wird das kriselnde Olympique Marseille von Nasser Larguet (62) betreut, von dessen Arbeit sich Sportchef Pablo Longoria (34), der von GFFN zitiert wurde, angetan zeigt: „Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit, mit seiner Leidenschaft und Intensität.“ Er werde solange als Interimstrainer fungieren, bis die richtige Person für die Zukunft gefunden sei.

Aktuell über Namen zu sprechen sei jedoch reine Spekulation. „Wir gehen verschiedene Wege. Bei einigen Kandidaten sind wir schon fortgeschritten, bei anderen geht gerade die Kontaktaufnahme von statten“, erklärte Longoria, der einen Trainer finden möchte, der auch zu den „Forderungen der Fans“ und zur „Geschichte des Vereins“ passt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by NICOLAS TUCAT/AFP via Getty Images)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

PSG gewinnt ohne Messi und Neymar gegen Angers

PSG gewinnt ohne Messi und Neymar gegen Angers

15. Oktober 2021

PSG empfing am Freitagabend SCO Angers und musste auf einige Stammkräfte verzichten. Nach größeren Problemen drehte Paris die Partie und gewann mit 2:1.

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search