PSG: Spannungen in der Führungsetage – Campos und Henrique uneinig

Campos PSG
Ligue 1

News | Auf dem Platz sorgt PSG momentan für Furore. Daneben gibt es interne Unstimmigkeiten. Im Fokus: Luis Campos und Antero Henrique.

Entsteht ein Nebenkriegsschauplatz bei PSG?

Wie RMC Sport (via Get French Football News) berichtet, gibt es bei PSG interne Uneinigkeiten. Demnach moniert der neue Sportdirektor Luis Campos (57), dass man im Transferfenster mehr Spieler hätte loswerden müssen. Zwar verzeichnet der Französische Meister einige Abgänge, manche Spieler wie Mauro Icardi (29) oder Torhüter Keylor Navas (35) konnte man allerdings nicht loswerden, andere Abschiedskandidaten nur verleihen anstatt sie fix zu verkaufen und von der Gehaltsliste zu streichen.



Aktuelle News und Storys rund um die Ligue 1

Antero Henrique (54), Leitender Assistent des Geschäftsführers Sport, begründet das damit, dass Vielverdiener, die auf dem Markt angeboten werden, nur schwer Abnehmer finden. Dass einige Wunschspieler wie Milan Skriniar (27), Marcus Rashford (24) oder Bernardo Silva (28) nicht verpflichtet werden konnten – was Campos offenbar auch ein Dorn im Auge ist –, erklärt Henrique damit, dass man den Forderungen der Klubs aufgrund des Financial Fair Plays nicht nachkommen konnte.

Für Campos sind die Begründungen wohl nicht valide genug. Mitarbeiter, die Henrique nahe stehen, versucht der Portugiese offenbar, aus dem Verein zu drängen. Bereits in der Vergangenheit soll es Meinungsverschiedenheiten bezüglich Entscheidungskompetenzen im Verein gegeben haben. Trainer Christophe Galtier (56) soll auf Campos‘ Seite stehen. Für Mannschaft und Fans bleibt zu hoffen, dass sich die Reibungen nicht zu einem ungemütlichen Nebenkriegsschauplatz entwickeln.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Marokkos WM-Star Azzedine Ounahi vor Wechsel zu Olympique Marseille

Marokkos WM-Star Azzedine Ounahi vor Wechsel zu Olympique Marseille

28. Januar 2023

News | Bei der Weltmeisterschaft in Katar sorgte Azzedine Ounahi mit Marokko für Furore. Nun machen sich die starken individuellen Darbietungen des zentralen Mittelfeldspielers bezahlt und er wechselt zum französischen Traditionsverein Olympique Marseille. Ounahi – 10 Millionen Euro Ablöse inklusive Boni Mit seinem Heimatland Marokko lebte Azzedine Ounahi einen großen WM-Traum in Katar. Am Ende […]

Transfercoup: Nottingham Forest kurz vor Navas-Verpflichtung

Transfercoup: Nottingham Forest kurz vor Navas-Verpflichtung

27. Januar 2023

News | Nottingham Forest steht kurz davor, ein Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt zu setzen. PSG-Keeper Keylor Navas (36) soll fortan das Tor der Tricky Trees hüten.  Navas sagt Nottingham Forest zu! Dass Nottingham Forest auf den Ausfall von Stammkeeper Dean Henderson (25) reagieren würde, war abzusehen. Mit Keylor Navas (36) können sie nun aber höchstwahrscheinlich […]

Trotz beider Absagen – Chelsea gibt Gusto und Onana nicht auf

Trotz beider Absagen – Chelsea gibt Gusto und Onana nicht auf

27. Januar 2023

News | Der Chelsea FC hat sich sowohl bei Malo Gusto als auch bei Amadou Onana eine Absage des jeweiligen Klubs eingefangen. Der transferwütige Londoner Klub gibt jedoch beide Spieler nicht auf und will neue Angebote für sie aufsetzen. Chelsea: Gusto und Onana haben Interesse, Klubs blocken bislang ab Bizarre 460 Millionen Euro hat der […]