Schalke 04: Wechsel von Amine Harit nach Marseille endlich perfekt!

Amine Harit noch im Trikot von Schalke vor seinem Wechsel nach Marseille
News

News | Am Deadline Day versuchte Olympique Marseille verzweifelt, Amine Harit zu registrieren. Mehrere Tage weilte der Offensivspieler von Schalke 04 schon in Südfrankreich.

Olympique Marseille verpflichtet Amine Harit

Am heutigen Donnerstag, zwei Tage nach dem Deadline Day, hat Olympique Marseille Amine Harit (24) vom FC Schalke 04 verpflichtet. Eigentlich wollte der Klub aus Südfrankreich diesen Deal schon am gestrigen Dienstag verkünden. Doch weil OM bei den Abgängen nicht voran kam, durfte der Spieler nicht registriert werden. Schalke 04 und Olympique Marseille einigten sich schon vor Tagen auf ein Leihgeschäft.



Am Dienstagabend sah es zunächst so aus, als könnte der Deal noch platzen. Doch RMC Sport berichtete, dass einzelne Spieler bei OM auf Teile ihres Gehaltes verzichten, um den Wechsel von Harit zu ermöglichen. Eine endgültige Entscheidung fiel aber erst heute, nachdem die zuständige Behörde alle Unterlagen durchgeschaut hatte. Die Entscheidung fiel am Ende positiv aus, Harit selbst konnte die Bestätigung des Deals kaum erwarten.

Eine Kaufoption für den flexibel einsetzbaren Offensivspieler hat Olympique Marseille nicht. „Einerseits sparen wir durch die Ausleihe in dieser Saison eine Menge Geld. Gleichzeitig haben wir die Entwicklung seines Marktwertes im Blick: Wir erhalten uns die Möglichkeit, Amine Harit – im Idealfall nach einer Saison als Stammspieler bei einem Europapokalteilnehmer – im nächsten Sommer auf einem Transfermarkt anzubieten, der hoffentlich weniger stark durch Corona beeinflusst ist. Wir wünschen Amine alles Gute für sein Jahr in Marseille“, so Rouven Schröder.

 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ligue 1 | Nach Fanausschreitungen: Treffen zwischen Regierung und französischem Fußballverband

Ligue 1 | Nach Fanausschreitungen: Treffen zwischen Regierung und französischem Fußballverband

27. September 2021

News | In der französischen Ligue 1 kam es zuletzt vermehrt zu Auseinandersetzungen und Ausschreitungen zwischen Fan-Gruppierungen. Um dem künftig entgegenzukommen, setzen sich der Französische Fußballverband und die Regierung nun zusammen. Ligue 1: Bessere Koordinierung zwischen Vereinen und Staat nötig Wie das Fußballportal GFFN berichtet, setzen sich am Mittwoch die französischen Ministerien aus Justiz, Sport und dem Inneren […]

Pochettino: Zwist zwischen Neymar und Mbappé beigelegt

Pochettino: Zwist zwischen Neymar und Mbappé beigelegt

27. September 2021

News | PSG hat mit Neymar, Kylian Mbappé und Lionel Messi gleich drei der namhaftesten Spieler der Welt in den eigenen Reihen. Die Egos der Superstars prallen immer wieder aufeinander, zuletzt gab es eine Auseinandersetzung zwischen Neymar und Mbappé. Neymar und Mbappé sollen sich ausgesprochen haben Selten gab es eine so stargespickte Mannschaft wie den […]

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

27. September 2021

News | Klaas-Jan Huntelaar hat sich leise von der großen Fußballbühne verabschiedet. Aktuell kickt er auf Amateurebene in der Heimat für VV HC’03. Huntelaar mit vorzeigbarer Karriere Einer der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Torjäger der jüngeren Bundesligageschichte hat dem Profifußball den Rücken gekehrt. Klaas-Jan Huntelaar (38) hat seine Schuhe allerdings nicht an den Nagel gehängt, […]


'' + self.location.search