PSG-Sportdirektor Leonardo: Pochettino „hat nicht um Wechsel gebeten“

Leonardo äußert sich zu Pochettino
Premier League

News | Mauricio Pochettino ist noch nicht allzu lange Trainer von PSG, da gibt es schon Gerüchte um einen möglichen, vorzeitigen Abgang. Mit einem Wechsel zurück nach England soll der Argentinier liebäugeln und Manchester United ist ein mögliches Ziel. 

Pochettino bat laut Leonardo nicht um Freigabe

Ralf Rangnick (63) wird in Kürze als Interimstrainer bei Manchester United vorgestellt. Bis zum Saisonende soll er den Klub betreuen. Wie es dann weitergeht, ist noch nicht entschieden. Mauricio Pochettino (49), bei PSG noch bis 2023 unter Vertrag, soll ein Kandidat sein, der bei den Red Devils hoch im Kurs steht. Zuletzt gab es viele Gerüchte, gar ein frühzeitiger Abgang sei ein Thema und von Missstimmungen innerhalb des Klubs wurde ebenfalls gesprochen.



Sportdirektor Leonardo bezog nun Stellung zur Personalie Pochettino. Der Trainer habe „nie darum gebeten, den Verein zu verlassen“, zitiert die BBC den Brasilianer. „Wir wollen nicht, dass Pochettino geht. Kein Verein hat uns wegen ihm kontaktiert“, teilte der Sportdirektor weiterhin mit.

Weitere News und Berichte rund um die Ligue 1

Auch Meldungen über einen Austausch mit Zinedine Zidane wies Leonardo zurück: „Es ist lächerlich, sich vorzustellen, dass ein Treffen mit Zinedine Zidane in einem großen Hotel in Paris vor den Augen aller stattgefunden haben könnte.“

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Newcastle zunehmend frustriert: Bayer Leverkusen beharrt bei Diaby auf hohe Ablösesumme

Newcastle zunehmend frustriert: Bayer Leverkusen beharrt bei Diaby auf hohe Ablösesumme

5. Juli 2022

News | Newcastle United würde Moussa Diaby in diesem Sommer gerne verpflichten. Der Spieler kann sich einen Wechsel nach England zwar vorstellen, doch dabei muss auch Bayer 04 Leverkusen mitspielen.  Leverkusen beharrt auf hoher Diaby-Ablöse Moussa Diaby (22) wird schon seit geraumer Zeit von Newcastle United gescoutet. Der französische Offensivspieler, der seit 2019 für Bayer […]

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

5. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Einspruch zurückgewiesen: Zwangsabstieg von Girondins Bordeaux bestätigt

Einspruch zurückgewiesen: Zwangsabstieg von Girondins Bordeaux bestätigt

5. Juli 2022

News | Der französische Traditionsklub Girondins Bordeaux stieg sportlich in die Ligue 2 ab,  danach kam es aber noch schlimmer. Die Finanzaufsichtsbehörde bestätigte, dass der Klub per Zwangsabstieg in die 3. Liga muss. Die Verantwortlichen legten Protest ein.  Zwangsabstieg von Bordeaux bestätigt Nach dem sportlichen Abstieg in die Ligue 2 wurde Girondins Bordeaux von der Direction […]


'' + self.location.search