Super League | PSG-Sportdirektor Leonardo ist Stolz auf Präsident Al-Khelaifi

News

News | Die Super League schlug in der letzten Woche ein wie eine Bombe. Topklubs die sich dem Projekt verweigerten, wurden unter anderem von der UEFA in höchsten Tönen gelobt. Auch PSG-Sportdirektor Leonardo ist stolz auf das Verhalten seines Klubs.

Leonardo stolz auf PSGs Verhalten bei der Super League

12 Topklubs hatten vor einer Woche ihre Super-League-Pläne verkündet. Neben den beiden deutschen Klubs Bayern München und Borussia Dortmund hielt sich mit PSG auch ein französischer Topklub höflich zurück. Dafür wurden die Vereine unter anderem von der UEFA überschwänglich gelobt. Und auch PSG-Sportdirektor Leonardo (51) ist sehr zufrieden mit dem Verhalten seines Klubs. Gerade Klubpräsident Nasser Al-Khelaifi (47) bekommt vom Brasilianer überschwängliches Lob. In einem Interview mit Canal Plus (via GFFN), äußerte sich der Funktionär begeistert: „Wir sind alle sehr stolz auf Nasser. Wir wissen was für Arbeit er seit langer Zeit leistet und es stimmt, wir waren in einer sehr wichtigen Führungsposition was diese Entscheidung angeht. Ich glaube er ist seinen Werten und den Werten des Klubs gefolgt.(…)“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Ob man die Ansichten des Pariser Sportdirektors so teilt, bleibt jedem selbst überlassen. klar ist auch, dass die Klubs die sich nicht an einer Super League beteiligen wollten, ihr Standing bei der UEFA und in der ECA verbessert haben. „Wir sind sehr stolz darauf, dass er aus dieser ganzen Sache als Präsident der ECA herausgeht. Das ist eine Anerkennung seiner Person, mit der man nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft zusammen arbeiten kann. gerade wo der Fußball in einer schwierigen Situation ist.“, so Leonardo. Es sei für alle Vereine gerade eine schwere Zeit, aber das sei kein Grund jetzt gegeneinander zu arbeiten. Auch persönlich sei der Funktionär sehr stolz auf seinen Chef.

Photo by Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Spielfrei in Katar, DFB in Unruhe

90PLUS-Ticker: Spielfrei in Katar, DFB in Unruhe

7. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 7. Dezember 2022. Das Achtelfinale der WM 2022 ist vorüber, die Spiele für das Viertelfinale stehen fest. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 07. Dezember Die Achtelfinalpartien bei der WM 2022 sind vorüber. Immer mehr Auswahlmannschaften können sich also jetzt auf die Analyse konzentrieren. […]

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

6. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 06. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer sieben und acht stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 06. Dezember  Sechs von acht Achtelfinalpartien sind bereits absolviert. Auch am heutigen Dienstag stehen zwei Partien auf dem Programm. […]

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

5. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 05. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer fünf und sechs stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 05. Dezember  Am gestrigen Sonntag fanden zwei K.O.-Spiele bei dieser WM 2022 statt. Auch für den Montag stehen zwei […]


'' + self.location.search