Trotz Geisterspiel-Strafe: Ungarn gegen England doch vor Publikum

1. Juni 2022 | Weiteres | BY Hendrik Wiese

News: Die Nationalmannschaft von Ungarn muss das Spiel der Nations League am Samstag gegen England doch nicht vor einem Geisterpublikum austragen.

Paragraph 73 – Ungarn doch mit Fans

Bei der Europameisterschaft im letzten Jahr sorgten die Anhänger der ungarischen Nationalmannschaft für mehrere feindliche Aktionen. Drei Geisterspiele waren die Folge von homophoben Plakaten und rassistischen Bemerkungen.

Somit ging jeder von einem Spiel hinter geschlossenen Türen am kommenden Samstag um 18:00 Uhr gegen England aus. Allerdings sorgt der Paragraph 73 der UEFA für einen Sonderfall. Dieser besagt, dass Kinder mit einem Erwachsenen dennoch das Spiel besuchen dürfen. Laut einem Bericht des “Telegraph” gibt es bisher 30.000 Registrierungen.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel