Freitag, September 25, 2020

Bayer 04 | Peter Bosz kündigt weitere Offensiv-Transfers an

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

News | Nach den Abgängen von Kevin Volland und Kai Havertz hat Bayer Leverkusen bisher lediglich Patrik Schick für die Offensive verpflichten können. Bis zum Transferschluss am fünften Oktober will sich die Werkself noch einmal verstärken.

Peter Bosz: Leverkusen will noch auf dem Transfermarkt zuschlagen

Der Abgang von Kevin Volland (28) zur AS Monaco hat 15,5 Millionen Euro in die Kassen gespült, für Kai Havertz (21) kassiert Bayer Leverkusen bis zu 100 Millionen Euro. Geld ist also zu Genüge vorhanden, doch mit dem Verkauf der beiden Leistungsträger geht auch ein erheblicher sportlicher Verlust einher. „Wir haben 60 Scorer-Punkte verloren“, klagte Trainer Peter Bosz (56) vor dem Pokalspiel gegen Eintracht Norderstedt (zitiert via Sport Bild), umso dringender sehnt der Bayer-Coach neues Spielermaterial für die Offensive herbei.

Der Ex-Leipziger Patrik Schick (24) wurde bereits von der AS Rom verpflichtet, er allein könne die Last aber nicht auf seinen Schultern tragen: „Es wäre schön, wenn Patrik 30 Tore schießt und 30 vorbereitet, aber ich glaube, er kann es nicht alleine schaffen“, sagte Bosz, der deshalb weitere Transfers angekündigt hat: „Daran arbeiten wir, da wird noch was kommen.“

Inwiefern Lucas Alario (27) der Mannschaft helfen wird, ist derweil offen. Dessen Berater hatte vor rund einem Monat gegenüber dem argentinischen Radiosender Radio Colonia bestätigt, dass der 27-Jährige seinen Wechselwunsch hinterlegt haben soll. Nach der Verpflichtung von Schick dürfte er weiterhin nur die Nummer zwei im Sturm bleiben, einen Abgang will Bosz daher nicht ausschließen: „Es macht keinen Sinn zu spekulieren. Wir sind vorbereitet auf alles, was passieren kann.“

Was, und vor allem wann etwas passieren wird, ist unklar. Bosz hat allerdings kein Problem damit, zu warten: „Wir brauchen Qualität, nicht Quantität“, weiß der 56-Jährige, „und wenn wir etwas länger warten müssen, um Qualität zu bekommen, warten wir eben.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Martin Meissner/Pool via Getty Images)

Florian Bajus


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Leeds United: Interesse an Alkmaar-Kapitän Koopmeiners?

News | Leeds United soll an Teun Koopmeiners von AZ Alkmaar interessiert sein. Der 22-Jährige ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und bei...

Man City: Gespräche mit Benfica wegen Ruben Dias

News | Manchester City ist weiter auf der Suche nach einer Verstärkung für die Innenverteidigung. Aktuell führt man Gespräche mit Benfica. Dabei...

Zenit will Draxler

News | Eine etwas überraschende Nachricht kommt heute aus Russland. So soll Zenit St. Petersburg Interesse daran haben, den deutschen Nationalspieler Julian...

Arsenal | Keine Fortschritte bei Partey

News | Arsenal will in diesem Sommer im zentralen Mittelfeld nachlegen. Als favorisierter Neuzugang wird schon länger Thomas Partey von Atletico genannt....

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,144FollowerFolgen