Montag, Oktober 26, 2020

Dortmund: Vereine dementieren Interesse an Götze

Empfehlung der Redaktion

Jamal Musiala – Das große Versprechen des FC Bayern

Jamal Musiala gehört definitiv zu den Gewinnern des Saisonstarts. Der Deutsch-Engländer erkämpfte sich einen Platz im hochdekorierten...

Weißt du noch? 13. März 2017: ManUtd vs Chelsea – Als “The Special One” zum “Judas” wurde

Als "Happy One" kehrte "The Special One" im Sommer 2013 zu seinem Herzensverein Chelsea zurück. Doch die zweite Liaison...

Weißt du noch? 21. April 2012: FC Barcelona vs Real Madrid – CR7 sorgt für “Calma” & die Ära Guardiola endet

Die sportliche Dominanz des FC Barcelona in den Jahren 2008-2011 sucht wahrscheinlich bis heute seinesgleichen. Der Erfolg des Teams...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Der Vertrag von Mario Götze läuft im Sommer aus und ein Verbleib bei Borussia Dortmund scheint ausgeschlossen zu sein. In den letzten Wochen gab es viele Gerüchte rund um Götze. Zwei Vereine sorgen nun für etwas mehr Klarheit.

Götze: Nizza dementiert Gerüchte

In den vergangenen Wochen engagierte Götze Reza Fazeli, der nun als sein neuer Berater fungiert. Der Schweizer soll sich für den Weltmeister von 2014 nach einem neuen Klub umsehen. Insbesondere Lazio und OGC Nizza wurden daraufhin mit dem BVB-Spieler in Verbindung gebracht. Gegenüber „Sport1“ nahmen Verantwortliche beider Vereine Abstand von einer Verpflichtung. Igli Tare, Sportchef der Italiener, teilte gegenüber dem deutschen Sender bereits vor einiger Zeit mit, dass es keinen Kontakt zu Mario Götze geben soll. Daran habe sich nach Infos von „Sport1“ bis heute nichts geändert. Auch Julien Fournier, der in Nizza als Sportlicher Leiter agiert, will nichts von einem Interesse am Offensivspieler der Dortmunder wissen. Der Franzose gibt an, dass Nizza zu keinem Zeitpunkt mit Götze in Kontakt stand und auch nicht die Ambitionen besitzt, ihn zu holen. 

Noch ist die Zukunft von Mario Götze also ungeklärt. Fazeli wird sich in den kommenden Wochen mit weiteren Optionen beschäftigen müssen. Neben La Liga und der Serie A soll dem Bericht zufolge auch England eine Option für den ehemaligen Nationalspieler sein. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Joker Vardy beschert Leicester den Sieg bei Arsenal

News | Am Sonntagabend traf der FC Arsenal im Emirates Stadium auf Leicester City. Die Gunners wollten mit einem Sieg in die Spitzengruppe...

Juventus-Sportdirektor Paratici bestätigt intensive Vertragsgespräche mit Dybala

News | Paulo Dybala soll seinen Vertrag bei Juventus Turin verlängern. Zumindest, wenn es nach den Verantwortlichen des Vereins geht. Einen Durchbruch...

Kein Sieger zwischen Bremen und Hoffenheim!

News | Am späten Sonntagnachmittag trat Werder Bremen zuhause gegen die TSG 1899 Hoffenheim an. In einem umkämpften Spiel gab es am Ende...

FC Bayern | Gnabry in der Champions League dabei – Quarantäne aufgehoben

News | Am Dienstag wurde Serge Gnabry, Offensivspieler des FC Bayern, positiv auf das Coronavirus getestet. Sofort begab sich Gnabry in häusliche Quarantäne,...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen