Donnerstag, Oktober 1, 2020

Europa League: Donezk siegt klar, Sevilla bezwingt die Wolves

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

News | Am heutigen Dienstagabend fanden die beiden verbleibenden Speile im Viertelfinale der Europa League statt. Shakhtar deklassierte den FC Basel phasenweise, der FC Sevilla kam kurz vor dem Ende zum Erfolg gegen Wolverhampton.

Shakhtar lässt Basel keine Chance

Schon nach zwei Minuten zappelte der Ball erstmals im Netz. Der FC Basel lag schnell zurück, als Junior Moraes nach einem Eckball per Kopf das 1:0 erzielte. Donezk war überlegen und spielte sich im Verlauf der 1. Halbzeit bereits einige Möglichkeiten heraus. Nach etwas mehr als 20 Minuten erhöhte Shakhtar dann schon auf 2:0. Diesmal war Taison der Torschütze nach einem Konter. Auch danach blieb Donezk überlegen, hatte weitere Abschlüsse und traf unter anderem die Latte.

(Photo by WOLFGANG RATTAY/POOL/AFP via Getty Images)

Die Ukrainer spielten auch in der zweiten Halbzeit weiter nach vorne. Doch der FC Basel war nun besser im Spiel, hatte seinerseits die ein oder andere Gelegenheit und gab sich zumindest nicht auf. Nach etwas mehr als 70 Minuten bekam Shakhtar einen Elfmeter zugesprochen. Alan Patrick ließ sich nicht zweimal bitten – 3:0. Die Ukrainer erhöhten kurz vor dem Ende noch einmal, Dodo erzielte nach einem langen Sprint das 4:0. Kurz danach fiel noch der Ehrentreffer. Ricky van Wolfswinkel erzielte das 4:1. Das war auch der Endstand.

Sevilla schlägt die Wolves nach hartem Kampf

Nach 11 Minuten erhielt Wolverhampton nach einem Foul an Adama Traore einen Elfmeter. Doch Torhüter Bounou konnte den Strafstoß von Jimenez, der nicht platziert war, parieren. Es blieb beim 0:0. Die Wolves verteidigten clever, der FC Sevilla versuchte, mit Ballbesitz und Spielkontrolle zum Erfolg zu kommen. Ocampos hatte die größte Chance für die Spanier, sein Schlenzer ging aber vorbei.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel spannend. Der FC Sevilla kontrollierte weiter, die Wolves verteidigten clever. Gut 15 Minuten vor dem Ende hatte Ever Banega eine gute Chance, sein Freistoß konnte allerdings übrig die Latte gelenkt werden. In der 88. Minute ging der FC Sevilla dann in Führung. Nach einem Eckball kam eine punktgenaue Flanke auf den Kopf von Ocampos – der zum 0:1 einnickte.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Ina Fassbender/Pool via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Schalke 04 und Eintracht Frankfurt am verhandeln: Da Costa-Wechsel rückt näher

News: Spätestens nach dem blamablen Auftakt wird beim FC Schalke deutlich, dass ein neuer Rechtsverteidiger kommen muss. Danny da Costa von Eintracht...

FC Bayern: Cuisance-Transfer zu Leeds geplatzt!

News: Alles sah nach einem sicheren Transfer aus, doch nun ist der Wechsel von Michael Cuisance zu Leeds United geplatzt. Der FC...

Stimmen und Reaktionen zur Auslosung in der Champions League

News | In nicht einmal drei Wochen beginnt die Gruppenphase der UEFA Champions League. Heute fand die Auslosung der acht Gruppen statt....

UEFA erlaubt Auslastung von bis zu 30 % – örtliche Gegebenheiten ausschlaggebend

News | In einigen Ligen in Europa wurden zuletzt wieder Zuschauer zu Fußballspielen zugelassen. Die Stadionauslastung war jeweils gering, zudem musste die...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,163FollowerFolgen