Samstag, Oktober 31, 2020

FC Barcelona | “Finanzieller Zustand” erlaubte nicht mehr Transfers

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Ronald Koeman, Trainer des FC Barcelona, hat über das Transferfenster gesprochen. Der Niederländer gesteht, dass der finanzielle Zustand des Klubs weitere Verpflichtungen nicht zuließ.

FC Barcelona | Koeman: “Wir versuchten, den Kader zu verbessern”

Gemessen an anderen Jahren, war es ein verhaltenes Transferfenster für den FC Barcelona. Auch die Katalanen hatten mit den Folgen der Coronavirus-Krise zu kämpfen. 203 Millionen Euro weniger Einnahmen, 97 Millionen Euro Verlust.

Es gab einige namhafte Abgänge, u.a Arthur (24, Juventus), Nelson Semedo (26, Wolverhampton), Luis Suarez (33, Atlético), Arturo Vidal (33), und nur wenige namhafte Neuzugänge. Miralem Pjanic (30, Juventus) und Sergiño Dest (19, Ajax) sowie Talente wie Trincão (20, Braga), Pedri (17, Las Palmas) und Matheus Fernandes (22, Palmeiras) schlossen sich an. Lange wurde beispielsweise Memphis Depay (26, Lyon) mit Barca in Verbindung gebracht. Doch weitere Neuverpflichtungen waren offenbar nicht möglich.

“Der Kader ist okay, ich bin glücklich mit dem Kader, den ich habe”, erklärte Barcelona-Trainer Ronald Koeman (57) gegenüber Barca TV. “Wir versuchten, den Kader zu verbessern und das konnten wir auf einigen Positionen, auf anderen konnten wir das nicht”, ergänzte der Niederländer. “Das liegt an der finanziellen Situation des Klubs, das müssen wir akzeptieren und weiter arbeiten”, so der 57-Jährige.

Der FC Barcelona hat nach drei Spieltagen in La Liga sieben Punkte auf dem Konto. Erfolgreichster Torjäger ist mit drei Treffern Top-Talent Ansu Fati (17).

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by JOSEP LAGO/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Barcelona | Neuer Vorstoß bei Garcia im Januar?

News | Trotz einer Absage im Sommer von Manchester City plant der FC Barcelona offenbar einen neuen Vorstoß bei Eric Garcia im...

Arsenal | Arteta verteidigt sich gegen Özil-Kritik: “Viele Gelegenheiten”

News | Das Verhältnis zwischen Arsenal und Mesut Özil ist völlig zerrüttet. Nun hat sich Trainer Mikel Arteta zu der jüngsten Kritik...

SSC Napoli | Milik völlig außen vor – Treffen mit Vereinsführung

News | Arkadiusz Milik spielt sportlich bei der SSC Napoli gar keine Rolle mehr. Nun kam es zu einem Treffen mit der...

FC Bayern | Zusätzliche Belastung: Klub-WM wohl im Februar

News | Der FC Bayern wird als amtierender Champions-League-Sieger an der Klub-WM teilnehmen. Diese findet offenbar im Februar in Katar statt.

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen