Samstag, September 26, 2020

FC Bayern | Das Finale in Zahlen: Thiago brilliert, Coman macht die 500 voll

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Durch ein 1:0 über Paris Saint-Germain gewann der FC Bayern am Sonntagabend die Champions League. Das Finale hatte wenig Tore, dafür aber viel Spannung und interessante Zahlen parat.

Champions League: FC Bayern setzt sich knapp gegen PSG durch

Der FC Bayern und Paris Saint-Germain (1:0) lieferten sich ein spannendes und enges Finale der Champions League.

Laut Opta bestätigt dies auch das “expected Goals”-Modell. Demnach kamen sowohl die Bayern als auch PSG auf je 1,1 xG. Beide hätten gemäß der Qualität ihrer Chancen also jeweils ein Tor verdient gehabt.

Am Ende machten Nuancen den Unterschied: Verpasste Chancen auf beiden Seiten, das goldene Tor durch Kingsley Coman sowie einige herausragende Leistungen, insbesondere auf Seiten des deutschen Rekordmeisters.

Die größeren Spielanteile hatte der FC Bayern:

  • 433:240 erfolgreiche Pässe
  • 12:10 Schüsse
  • 3:2 Großchancen
  • 61,6 Prozent Ballbesitz

FC Bayern: Manuel Neuer mit besonderer weißer Weste

Dass die Münchner die Null halten konnten, hatten sie vor allem Manuel Neuer zu verdanken. Der 34-Jährige parierte gleich mehrfach in höchster Not und ist somit der erste Torhüter des Jahrhunderts, der in einem Champions-League-Finale und in einem WM-Finale eine weiße Weste behielt.

Thiago zieht bei Bayern die Fäden

Die Fäden zog beim FC Bayern einmal mehr Mittelfeld-Genie Thiago, der mit einem überragenden Finalauftritt auch den letzten Kritiker eines Besseren belehrt haben dürfte.

Thiago brachte laut Stats Zone die meisten Pässe an den Mann (75 von 85) und spielte die meisten Pässe im Angriffsdrittel (21). Darüber hinaus hatte kein Spieler mehr herausgespielte Chancen (2) oder Balleroberungen (7) vorzuweisen als der Spanier.

Lesen Sie auch: Thiago – Das Genie, das in keine Schublade passt

Kimmich: Das beste Taschenmesser der Champions League

Das goldene Tor des Abends leitete Joshua Kimmich mit einer maßgeschneiderten Flanke ein. Es war die Krönung einer herausragend konstanten Saison in der Königsklasse für den Deutschen.

Kimmich hatte laut Squawka von allen Spielern in der Champions League 2019/2020 die meisten Ballkontakte (985), eigeleitete Chancen (28) und Zuspiele in den Strafraum (108) vorzuweisen. Und das, obwohl der 25-Jährige für den FC Bayern nur fünf Spiele im Mittelfeld und sechs als Rechtsverteidiger bestritt.

Coman macht für Bayern die 500 voll

Der Adressat der Kimmich-Vorlage war Kingsley Coman. Obwohl der Franzose im Halbfinale noch die Bank drückte, schenkte ihm Trainer Hansi Flick im Finale das Vertrauen. Es zahlte sich aus. In der 59. Minute köpfte Coman unaufgeregt zum entscheidenden Tor des Tages ein.

Für den FC Bayern war es das 500. Tor im Wettbewerb. Nur der FC Barcelona (517) und Real Madrid (567) haben laut Opta mehr Treffer in der Champions League erzielt.

Wichtiger noch: Comans Treffer bedeutete, dass die Münchner als erste Mannschaft überhaupt alle Saisonspiele in der Königsklasse gewannen (elf) und somit am Ende den sechsten Henkelpott der Vereinsgeschichte stemmen konnten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by MANU FERNANDEZ/POOL/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bundesliga: Eintracht Frankfurt schockt Hertha im Freitagsspiel

Am Freitagabend haben Hertha BSC und Eintracht Frankfurt den 2. Spieltag der Bundesliga eröffnet. Die Gäste aus Hessen haben mit einem 1:3-Auswärtserfolg drei Punkte aus Berlin entführen können.

Leicester bot über 33 Millionen für Burnleys Tarkowski!

News | Leicester City will einen neuen Innenverteidiger verpflichten. Ein Kandidat ist James Tarkowski vom FC Burnley. Für den 27-Jährigen soll man...

Arsenal | Einigung mit Aouar von Lyon!

News | Der FC Arsenal hat sich offenbar mit Houssem Aouar von Olympique Lyon über eine zukünftige Zusammenarbeit geeinigt. Der 22-Jährige soll...

RB Leipzig: Lookman-Ausleihe zu Fulham vor Abschluss

News | Ademola Lookman steht kurz davor, RB Leipzig zu verlassen. Der 22-Jährige soll an den FC Fulham verliehen werden. Der Deal...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,145FollowerFolgen