Mittwoch, November 25, 2020

FC Bayern | Salihamidzic-Verlängerung wahrscheinlicher als Abgang

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga-Teams vor dem vierten Europapokalspieltag: Erste (Vor-)Entscheidungen in Sicht!

In dieser Woche findet der vierte Gruppenspieltag in der UEFA Champions League und Europa League statt. Gleich...

Immer das Gleiche zwischen Tottenham & ManCity, Liverpool auf dem Zahnfleisch zum Rekord

7 Awards - Premier League | Manchester City erlebte am neunten Spieltag gegen Tottenham ein Déjà-vu. Liverpool...

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...

News | Hasan Salihamidzic ist derzeit als Sportdirektor des FC Bayern München enorm gefordert. “Brazzo” hatte viel vor, versuchte Rodrigo Hernandez, Leroy Sané und Callum Hudson-Odoi zu verpflichten, hinterließ aber vor allem nach außen häufig einen nicht ganz souveränen Eindruck.

Salihamidzic: Vertragsende 2020

Der Vertrag des Sportdirektors endet im Sommer 2020, kritische Stimmen gegenüber Salihamidzic gibt es – aber nicht nur. Die Zukunft des Sportdirektors ist dennoch ungewiss, vor allem, weil sich beim Rekordmeister in Zukunft einiges ändern wird. Uli Hoeneß tritt von seinem Amt als Präsident zurück, Oliver Kahn wird installiert, Karl-Heinz Rummenigge bereitet schrittweise seinen Abgang vor.

Laut “SportBild”-Informationen ist eine Verlängerung mit Hasan Salihamidzic denkbar und wahrscheinlicher als ein Abgang im kommenden Sommer. Denn abgesehen von der Außendarstellung und einigen gescheiterten Transfers soll Salihamidzic durchaus etwas bewirkt und das Scoutingsystem verbessert haben. Der enge Austausch mit Chefscout Neppe sei positiv hervorzuheben, aber einige Entscheidungen in der Vergangenheit sorgten für Verwunderung.

Salihamidzic selbst wollte sich auf Nachfrage nicht zur Thematik äußern. Klar ist, das sagte “Brazzo” bereits selbst, dass er nicht unter einem Sportvorstand, wie es Max Eberl sein könnte, arbeiten will. Eine solche Besetzung ist aber im Zuge der Neuausrichtung beim FC Bayern keine Utopie, zumal der sportliche Erfolg insgesamt ausschlaggebend sein wird. Bis zur endgültigen Entscheidung kann und wird also noch viel passieren.

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Nagelsmann angefressen: “Der Elfmeter ist ein Witz!” – Die Stimmen zur Champions League

News | Borussia Dortmund gewann am Dienstagabend mit 3:0 gegen den Club Brügge. Der BVB steht vor dem Einzug in das Achtelfinale. RB...

Champions League | BVB dank Haaland auf Achtelfinalkurs – RB verliert in Paris

News | In den Abendspielen der UEFA Champions League war einiges los. Mit Borussia Dortmund und RB Leipzig waren gleich zwei Vertreter aus...

Luka Modric würde seine Karriere gerne bei Real Madrid beenden

News | Am morgigen Mittwoch trifft Real Madrid in der UEFA Champions League auf Inter. Die Königlichen müssen noch einige Punkte sammeln,...

Marseille-Offensivspieler Thauvin spricht über unsichere Zukunft

News | In Topform ist Florian Thauvin einer der besten Spieler bei Olympique Marseille. Doch der Vertrag des Offensivspielers läuft am Saisonende aus....

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen