Montag, September 28, 2020

FC Bayern | Wiederaufleben des Interesses an Hudson-Odoi?

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Der FC Bayern benötigt noch einen weiteren Spielern für die offensiven Außenbahnen, deswegen fällt nun in diesem Zusammenhang ein alter Bekannter: Callum Hudson-Odoi (Chelsea).

FC Bayern & Hudson-Odoi: Leihe mit Kaufoption?

Wie “Sky Sports News” berichtet, ist der FC Bayern wie schon im Vorjahr erneut an Callum Hudson-Odoi (19) von Chelsea interessiert. Nach Angaben des Portals gab es Kontakt zwischen dem Lager des Spielers und dem Champions-League-Sieger. Dagegen hätten noch keine Gespräche mit Chelsea stattgefunden. Hudson-Odoi würde sich angeblich gerne verleihen lassen, nachdem sein aktueller Arbeitgeber in diesem Fenster personell enorm aufrüstete. Die Bayern sollen gegenüber dieser Variante nicht abgeneigt sein, ein entscheidender Punkt muss in diesem Geschäft aber wohl enthalten sein: Eine Kaufoption. Durch ein solches Modell gelang dem deutschen Rekordmeister beispielsweise vor einigen Jahren der Transfer von Kingsley Coman (24) von Juventus.

Hudson-Odoi als “neuer Perisic”?

Auf der Hand liegt jedenfalls, dass die Münchener einen weiteren Außenstürmer benötigen, nachdem man sich gegen eine feste Verpflichtung von Leihspieler Ivan Perisic (31/Inter) entschieden hat. Auch für Hudson-Odoi würde dieser Schritt durchaus Sinn machen, in London dürfte der Youngster in der internen Rangordnung nach dem Kaufrausch Chelseas deutlich zurückgefallen sein. Der 19-Jährige benötigt nach seiner schweren Verletzung in der vergangenen Runde unbedingt Spielzeit. Diese könnte er bei den Bayern eher als bei den “Blues” erhalten, obwohl die Flügel beim deutsche Rekordmeister eigentlich hochwertiger besetzt sind. Trainer Hansi Flick (55) bestach allerdings bereits in der abgelaufenen Runde mit einem beeindruckenden Personal-Management, weswegen auch der zu Beginn belächelte Leihspieler Perisic letztendlich eine wichtige Rolle spielte.

An Hudson-Odoi zeigten die Bayern schon im Frühjahr 2019 großes Interesse. Hasan Salihamdzic (43), damals noch nicht so souverän im Umgang mit den Medien wie heute, verkündete dieses Interesse mehrmals relativ unverblümt gegenüber der Presse. Am Ende verlängerte der Spieler seinen Vertrag bei Chelsea zu deutlich verbesserten (und überzogenen) Bezügen, was bei dem deutschen Rekordmeister sicherlich nicht gut ankam, führte man doch über einen längeren Zeitraum eigentlich vielversprechende Gespräche. Das aktuelle Salär des Spielers soll indes RB Leipzig abgeschreckt haben, auch der Champions-League-Halbfinalist hat sich nach Informationen des Portals nach dem 19-Jährigen erkundigt. Daneben wird noch Juventus als weiterer Interessent aufgezählt. Hudson-Odoi steht bei Chelsea noch bis 2024 unter Vertrag.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by GLYN KIRK/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

SC Paderborn: Sabiri-Transfer zu Lazio geplatzt

News: Abdelhamid Sabiri vom SC Paderborn stand vor einem Wechsel zur S.S Lazio, doch der Transfer scheiterte. Sabiri...

Offiziell: Karius unterschreibt bei Union

News: Der 1.FC Union Berlin verpflichtet einen neuen Torhüter. Loris Karius wechselt für ein Jahr auf Leihbasis nach Berlin-Köpenick.

Supercup zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund ohne Zuschauer

News: Der am Mittwoch stattfindende Supercup findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Stadt München verbietet Zuschauer für das Duell des Meisters...

RB Leipzig verpflichtet Zagreb-Talent Gvardiol

News | Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat die Verpflichtung von Abwehr-Talent Joško Gvardiol bekannt gegeben. Der 18-Jährige kehrt vorerst zu Dinamo Zagreb zurück.

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,148FollowerFolgen