Donnerstag, Oktober 22, 2020

Hertha | Piatek-Rückkehr nach Italien? Kommt dafür Bustos?

Empfehlung der Redaktion

Liverpool | Van Dijks Ausfall und mögliche Lösungen

Spotlight | Das Merseyside-Derby lieferte über die sportliche Aussagekraft hinaus einiges an Sprengstoff. Die Knieverletzung bei Liverpools...

Was bei Liverpool anders läuft, German Blues und ein missglücktes Comeback für Bale

7 Awards - Premier League | Das (neue) Pech des FC Liverpool hält an. Chelseas deutsches Duo...

AC Milan nach dem Derbysieg: Bereit für große Ziele

Am Samstag fand im altehrwürdigen San Siro in Mailand das Derby della Madonnina statt. Inter traf als...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Die Fiorentina soll sich um Krzysztof Piatek von der Hertha bemühen. Als möglicher Nachfolger könnte Nahuel Bustos (CA Talleres) kommen.

Hertha: Piatek nach nur wenigen Monaten schon wieder weg?

Wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, möchte die Fiorentina Stürmer Krzysztof Piatek (25) von der Hertha verpflichten. Dies wäre nicht der erste Anlauf des Vereins aus der Serie A wegen dem polnischen Nationalspieler gewesen. Nun hätte man den Berlinern eine Leihe mit Kaufoption angeboten, was demnach jedoch auf wenig Zustimmung in der deutschen Hauptstadt gestoßen ist. Hertha würde Piatek nach Angaben Di Marzios nur gegen eine sofortige Ablöse von rund 25 Millionen Euro abgeben. Ob die AC Florenz dieses Werben weiter intensivieren möchte, wird in diesem Bericht nicht konkretisiert.

Genauso wenig ist geklärt, ob sich die Hertha tatsächlich nach nur so kurzer von Piatek trennen würde. Immerhin kam der Angreifer in den beiden Saisonspielen der laufenden Runde zum Einsatz. Allerdings stehen mit Neuzugang Jhon Cordoba (27) oder Matheus Cunha (21) hochwertige Alternativen für diese Position im Kader. Zudem soll die Hertha weiterhin Interesse an Nahuel Bustos (22/CA Talleres) zeigen. Dies berichtet der argentinische Sportkanal  “TyC Sports“. Aus der Bundesliga gäbe es aber an Bustos mit Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln noch zwei weitere Interessenten.

Die möglichen Einnahmen bei einem Piatek-Abgang könnten ebenfalls dazu dienen, das unterstellte Interesse an Jeff Reine-Adelaide (22/Lyon) zu intensivieren.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League: Bayern zerlegt Atletico, Gladbach kassiert späten Ausgleich

News | Am heutigen Mittwochabend komplettierten sechs Spiele den ersten Spieltag in der neuen Saison der UEFA Champions League. Aus der Bundesliga waren...

FC Bayern | Coman: Sieg in der Champions League war “der beste Moment”

News | Kingsley Coman köpfte den FC Bayern München in der Vorsaison zum Titel in der Champions League. Der Franzose sprach nun...

Europäische Superliga? Rummenigge “glücklich” mit Champions League – und setzt auf Reformen

News | In den letzten Tagen wurde das Thema "Europäische Superliga" wieder einmal intensiv diskutiert. Zahlreiche Klubs aus Europa sollen einen entsprechenden...

Nach Barça-Aus: Palmeiras hat Interesse an Quique Setien

News | Im Sommer trennte sich der FC Barcelona von Trainer Quique Setien, Ronald Koeman wurde sein Nachfolger. Setien könnte aber ein...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,345FollowerFolgen