Sonntag, November 29, 2020

Inter | Gespräche mit Tottenham wegen Ndombélé!

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 2: Viererkette

Borussia Dortmund befindet sich aktuell in einer guten Verfassung und kann im Gegensatz zur Rückrunde der vergangenen...

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Nach nur einem Jahr scheint die Zusammenarbeit zwischen Tanguy Ndombélé und Tottenham schon wieder zu Ende zu gehen, was Inter auf den Plan gerufen hat.

Inter: Tottenham wird bei Ndombéle einen finanziellen Verlust machen

Wie Ed Aarons und Fabrizio Romano für den “Guardian” berichtet, hat Inter Gespräche mit Tottenham wegen eines Transfers von Tanguy Ndombélé (23) aufgenommen. Die Spurs beziffern den Wert des Franzosen demnach auf 50 Millionen Euro Ablöse. Im vergangenen Sommer hatten die Londoner selbst fünf Millionen Euro mehr an Olympique Lyon für die Dienste des Mittelfeldspielers bezahlt und ihn damit zum klubinternen Rekordtransfer gemacht. Doch das Debütjahr verlief für Ndombélé völlig enttäuschend, vor allem die Beziehung zu Trainer José Mourinho (57) soll völlig zerrüttet sein. Aus diesen Gründen möchte der Franzose den Klub demnach bereits unbedingt wieder verlassen.

Ob die “Nerazzurri” den oben genannten Betrag überweisen müssen, ist nicht vollends geklärt. Denn in dem Bericht werden die guten Beziehungen zwischen den beiden Vereinen wegen des Transfers von Christian Eriksen (28) im Januar erwähnt, weswegen es ihn diesem Fall womöglich auch zu einem Tauschgeschäft kommen könnte. Als konkreter Kandidat wird dafür zunächst Milan Skriniar (25) genannt, welcher bei Tottenham den scheidenden Jan Vertonghen (33) ersetzen könnte. Weiter könnte ebenso der aktuell an den FC Bayern verliehene Ivan Perisic (31) ein Kandidat für einen solchen Deal sein. Mourinho wollte den Kroaten schon unbedingt während seiner Zeit bei Manchester United verpflichten, daran hat sich anscheinend nichts geändert.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Dan Istitene/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bayer Leverkusen und Hertha BSC teilen sich nach zähem Spiel die Punkte

News | Bayer Leverkusen bleibt weiterhin ungeschlagen, kann allerdings nicht gegen die Hertha aus Berlin gewinnen. In einem zähen Duell ohne große...

AC Milan baut Vorsprung auf Juventus aus – Unspektakulärer Sieg gegen die Fiorentina

News | Die AC Milan kann gegen die glücklose Fiorentina den Vorsprung auf Rekordmeister Juventus Turin ausbauen. Es reichte ein unspektakulärer, aber...

Ein fast perfekter Nachmittag – Barça besiegt Osasuna klar

Nach zuvor nur einem Sieg aus sechs Ligaspielen, dürfte Barças Erleichterung nach dem höchst souveränen 4:0-Sieg über Osasuna riesig sein. Messi präsentierte...

Juventus Turin | Khedira liebäugelt mit Wechsel nach England

News | Der deutsche Weltmeister Sami Khedira ist bei Juventus Turin schon länger nicht mehr gesetzt. Im Aktuellen Sportstudio äußerte sich der...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen