Montag, September 21, 2020

Inter | Verpflichtung von Kolarov steht bevor

Empfehlung der Redaktion

Dejan Kulusevskis Debüt bei Juventus: Der Beginn von etwas Großem?

Am gestrigen Sonntagabend feierte Andrea Pirlo sein Debüt auf der Trainerbank vn Juventus Turin. Mit 3:0 gewann...

Gareth Bale und Tottenham: Mehr als eine Herzenssache?

Spotlight | Sieben Jahre nachdem Gareth Bale Tottenham für Real Madrid verließ, steht nun die Wiedervereinigung bevor. Es ist...

FC Bayern | Der Thiago-Abgang und die Folgen: Es wird dünn im Kader

Thiago Alcantara verlässt den FC Bayern München nach sieben erfolgreichen Jahren. Der Spanier sucht eine neue Herausforderung...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Anscheinend wird Inter zeitnah Aleksandar Kolarov von der AS Roma unter Vertrag nehmen.

Inter: Kolarov hat sich entschieden

Wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, hat sich Aleksandar Kolarov (34) von der AS Roma für einen Wechsel zu Inter entschieden. Zu einer Einigung der beiden Vereine wegen dieses Wechsels fehle ebenfalls nicht mehr viel. Die Römer wollen demnach eine Ablöse von rund zwei Millionen Euro für den Verteidiger, die “Nerazzurri” bieten angeblich etwas unter dem genannten Wunschbetrag. Di Marzio geht davon aus, dass eine finale Übereinkunft wegen Kolarov zeitnah gefunden wird. Über diese Spekulationen um den Serben wurde gestern erstmals berichtet.

Damit kommt es wahrscheinlich auf der Position des linken Verteidigers bei Inter in der kommenden Spielzeit zu einem Duell der Routiniers: In dem Kader des italienischen Vizemeisters konkurriert Kolarov mit Ashley Young (35). Aktuell bestünde bei Inter genau dort Bedarf, da es aktuell nicht klar ist, ob Inter die Kaufoption für den ausgeliehenen Cristiano Biraghi (27/Fiorentina) ziehen wird. Sollte der Kolarov-Wechsel tatsächlich über die Bühne, deutet jedenfalls einiges daraufhin, dass Biraghi zu seinem eigentlichen Arbeitgeber zurückkehren wird.

Kolarov steht bei der Roma noch bis 2021 unter Vertrag. Nach Aufenthalten bei Lazio sowie den “Giallorossi” wäre Inter bereits die dritte Station in der Serie A für den 34-Jährigen.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Miguel MEDINA / AFP)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Juventus | Letzte Hürde Medizincheck: Morata-Deal schon morgen fix?

News | Juventus Turin und die Suche nach einem neuen Stürmer war ein großes Thema in diesem Sommer. Nun scheint klar zu...

Sergiño Dest: FC Bayern und Ajax mit erneuter Annäherung!

News | Hansi Flick, Trainer des FC Bayern München, erhält wohl bald seine gewünschte Verstärkung auf der rechten Abwehrseite. Seit geraumer Zeit wird Sergiño...

Wegen Gehaltsverzicht? Szalai in Mainz vor dem Aus

News | Der FSV Mainz 05 verlor am Wochenende mit 1:3 gegen RB Leipzig, nun droht weitere Unruhe. Im Mittelpunkt steht der ungarische Stürmer...

Chelsea | Sorge um Einsätze: Rüdiger denkt an Abschied

News | Antonio Rüdiger vom FC Chelsea denkt aus Sorge um seine Einsatzzeiten offenbar an einen Abschied. Chelsea: Antonio...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...

Mert Müldür | Sassuolos Rohdiamant auf der Überholspur

On Air | Nach der langen Ligapause überzeugte neben den Protagonisten der Serie A ein kleiner Verein aus der Emilia-Romagna namens US...
600FollowerFolgen
12,143FollowerFolgen