Dienstag, September 29, 2020

Lazaro | Bundesliga-Rückkehr? Berater spricht von Champions-League-Klub

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

News | Nach einem unglücklichen Jahr bei Inter Mailand und Newcastle United könnte es Valentino Lazaro zurück in die Bundesliga ziehen. Sein Berater hat bereits einen Hinweis gegeben.

Leipzig und M’Gladbach an Lazaro dran?

Der Wechsel von Hertha BSC zu Inter Mailand im Sommer 2019 sollte der große internationale Durchbruch von Valentino Lazaro (24) werden, doch es kam anders. Nach nur sechs Einsätzen in der Hinrunde verlieh der Serie-A-Klub den Österreicher in die Premier League zu Newcastle United. Dort kam Lazaro immerhin auf 13 Einsätze, allerdings spielte er nur viermal von Anfang an. Ein verlorenes Jahr also für den flexiblen Flügelspieler, der nun die Rückkehr in die Bundesliga forcieren könnte. So berichtet Transferexperte Alfredo Pedullà, dass RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach bezüglich Lazaro bei Inter erkundigt haben sollen.

Besonders M’Gladbach soll großes Interesse haben und in den kommenden Tagen einen ersten Vorstoß wagen. Zuletzt hatte Lazaros Berater Max Hagmayr gegenüber onefootball bestätigt: “Wir sprechen mit einem Klub, der nächste Saison in der Champions League spielen wird.” Das trifft sowohl auf die Borussia als auch auf Leipzig zu.

Einschätzung: Nach einem mehr als nur durchwachsenen Jahr in Italien und England erscheint es als schlüssig, dass Lazaro zurück in die Liga möchte, in der er seinen Durchbruch gefeiert hat. Sowohl M’Gladbach als auch Leipzig hatten bereits im vergangenen Sommer Interesse an dem Flügelspieler, besonders Borussia-Manager Max Eberl gilt bei möglichen Neuverpflichtungen als äußerst hartnäckig, sodass ein Transfer mit einem Jahr Verspätung nicht unrealistisch ist. Dennoch muss man noch weitere Quellen abwarten, da die Informationslage noch zu dünn ist.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Foto: IMAGO)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Cuisance darf Bayern verlassen – entscheidende Verhandlungen mit Leeds!

News | Eigentlich muss der FC Bayern München den aktuellen Kader noch vergrößern. Stattdessen steht Mittelfeldspieler Michael Cuisance vor dem Abgang.

AC Milan | Hauge-Verpflichtung steht bevor

News | Die AC Milan wird anscheinend Jens Petter Hauge vom FK Bodo/Glimt verpflichten. AC Milan: Hauge bereits angekommen

Hertha | Piatek-Rückkehr nach Italien? Kommt dafür Bustos?

News | Die Fiorentina soll sich um Krzysztof Piatek von der Hertha bemühen. Als möglicher Nachfolger könnte Nahuel Bustos (CA Talleres) kommen.

Tottenham | Skriniar zu teuer – nun Fokus auf Rüdiger?

News | Antonio Rüdiger wird mit einem Wechsel zu Tottenham in Verbindung gebracht. Tottenham: Rüdiger ist die günstigere Alternative

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,149FollowerFolgen