Samstag, Oktober 31, 2020

Lazio | Offensivspieler gesucht – auch Draxler ein Kandidat?

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Lazio möchte sich offenbar im offensiven Mittelfeld verstärken. Julian Draxler (PSG) gehört angeblich zu den Kandidaten.

Lazio: Draxler nicht in der Pole Position

Wie der Journalist Stefano Cieri für die “Gazetta dello Sport” berichtet, zählt Julian Draxler (27/PSG) zu den Kandidaten bei Lazio für das offensive Mittelfeld. Der Verein aus der italienischen Hauptstadt möchte sich demnach unbedingt in diesem Mannschaftsteil verstärken. Als die angestrebte “1a-Lösung” galt lange vor allem David Silva (34), der sich dann aber völlig überraschend Real Sociedad anschloss. Knapp sieben Wochen später sucht Lazio somit noch immer und Cierci nennt die aktuellen Kandidaten.

Die Präferenz soll hierbei auf José Callejon liegen (33), der nach seinem Vertragsende bei der SSC Napoli ablösefrei zu haben wäre. Der Spanier wäre sogar bereits zu Gesprächen in Rom gewesen. Daneben wird auch Stephan El Shaarawy (27/Shanghai Shenhua) genannt. Der italienische Nationalspieler könnte für die nächsten Monate leihweise nach Europa zurückkehren. Doch nach Angaben von Cierci ist Lazio nicht in der Lage das Gehalt von El Shaarawy zu bezahlen, welches komplett übernommen werden müsste. Zudem soll der ehemalige Spieler des Erzrivalen AS Roma über Instagram diese Spekulationen dementiert haben.

Eine ähnliche Problematik soll es bei Draxler geben. Der deutsche Nationalspieler verdient in Paris ein üppiges Gehalt, Lazio kann davon allenfalls die Hälfte anbieten. Dies wäre genauso bei Jesse Lingard (27/Manchester United) der Fall, welcher den Kreis Kandidaten komplettiert. Der Engländer darf seinen Verein in diesem Fenster noch verlassen. Insofern deutet tatsächlich alles auf Callejon hin.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Schalke und Stuttgart trennen sich nach hektischer Partie unentschieden

News | Der FC Schalke 04 wollte heute gegen den VfB Stuttgart den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Nach der Derbyniederlage in...

Schalke-Trainer Baum vor Stuttgart-Spiel: “Endlich einen Dreier holen!”

News | Vor dem Spiel des FC Schalke 04 am Freitagabend gegen den VfB Stuttgart gab Manuel Baum, Trainer der Gastgeber, einen Einblick...

Juventus bestätigt: Coronatest von Ronaldo negativ – Rückkehr steht bevor

News | In der letzten Länderspielpause wurde Cristiano Ronaldo, Offensivstar von Juventus und Schlüsselspieler der portugiesischen Nationalmannschaft, positiv auf das Coronavirus getestet. Zuletzt...

BVB | Lucien Favre warnt vor Aufsteiger Bielefeld

News | Nach zwei Siegen gegen tiefstehende Gegner, namentlich Schalke 04 und Zenit St. Petersburg, trifft Borussia Dortmund in der Bundesliga am...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,341FollowerFolgen