Sonntag, November 1, 2020

Manchester United | Lingard-Berater führen Gespräche wegen Abgang

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Jesse Lingard könnte Manchester United in diesem Fenster verlassen. Seine Berater führen diesbezüglich bereits Gespräche.

Manchester United: Lingard muss noch überzeugt werden

Wie “Sky Sports” erfahren haben will, führen die Berater von Jesse Lingard (27) von Manchester United momentan Gespräche mit anderen Vereinen. Der englische Offensivspieler wäre von dieser Möglichkeit aber noch nicht völlig überzeugt. Lingard verbrachte mit Ausnahme von einigen Leihgeschäften seine ganze Karriere bei den “Red Devils”. Doch unter Trainer Ole Gunnar Solskjaer erhält Lingard kaum noch Einsatzzeiten. Lediglich vier Tore in 40 Pflichtspielen konnte der 27-Jährige zu der recht erfolgreichen Saison 2019/20 beitragen.

Lingard steht bei United noch bis 2021 unter Vertrag. Angeblich kann der Klub diese Zusammenarbeit per einseitiger Option um ein weiteres Jahr ausweiten. Die möglichen Interessenten, mit welchen die Gespräche geführt werden, befänden sich in England und auch im Ausland. Bei United soll aber bisher noch kein konkretes Angebot für Lingard eingegangen sein.

Spätestens nach der Ankunft von Bruno Fernandes (26) im Januar ist der Stern von Lingard am Sinken. War das Eigengewächs unter den ehemaligen Trainern Louis van Gaal (69) und José Mourinho (57) noch häufig in der Startelf, spielt er sportlich derzeit keine Rolle mehr. Aus diesen Gründen wurde er auch seit Juni 2019 nicht mehr für die englische Nationalmannschaft nominiert. Im Hinblick auf eine mögliche Teilnahme an der Europameisterschaft 2021 dürfte ein Vereinswechsel daher naheliegend sein.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by SASCHA STEINBACH/POOL/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Barça patzt in Überzahl in Alaves!

News | Real Madrid hat heute Nachmittag gegen Huesca mit 4:1 gewonnen, am Abend wollte das andere Topteam, der FC Barcelona, nachlegen. Die...

Hannes Wolf entscheidet Topspiel gegen Leipzig für Gladbach!

News | Im Topspiel der Bundesliga standen sich Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig am Samstagabend gegenüber. Beide Klubs wollten einen Sieg, die Gäste...

Mats Hummels angeschlagen: Leichte Entwarnung – Hoffnung auf Mittwoch

News | Beim Spiel zwischen Borussia Dortmund und Arminia Bielefeld am Samstagnachmittag wurde Mats Hummels angeschlagen ausgewechselt. Vor den Spielen gegen den...

Gladbach-Trainer Rose über späte Gegentore: “Nehmen das schon wahr”

News | Das Topspiel in der Bundesliga am Samstagabend wird zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig ausgetragen. Vor dem Spiel äußerte sich...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,340FollowerFolgen