Mittwoch, September 30, 2020

ManUtd plant nächste Sancho-Offerte – BVB hat Nachfolgekandidaten im Visier

Empfehlung der Redaktion

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund erwartet für Jadon Sancho das nächste Angebot von Manchester United. Der BVB hat zudem bereits Nachfolgekandidaten im Visier.

BVB: Macht ManUtd bei Sancho nun Ernst?

Seit Sonntagabend herrscht Gewissheit, dass Manchester United in der kommenden Saison in der Champions League vertreten sein wird. Das Bedeutet neuen Schwung im Poker um Jadon Sancho (20) von Borussia Dortmund.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, möchte der 20-jährige Offensivmann nämlich unbedingt in der Königsklasse spielen. Das kann ManUtd nun bieten, darüber hinaus stehen den Engländern nun weitere finanzielle Mittel zur Verfügung.

Dem Bericht zufolge soll das nun in ein neues Angebot für Sancho resultieren. BVB-Sportdirektor Michael Zorc wird trotz der Coronavirus-Krise nicht von seiner Forderung in Höhe von mindestens 120 Millionen Euro abrücken. Die Red Devils soll das bereits gespürt haben, als sie mit einer 98-Millionen-Offerte abgeblitzt sind.

BVB sucht nach Nachfolgekandidaten für Sancho

Obwohl das letzte Wort bei Jadon Sancho noch nicht gefallen ist, hält der BVB in weiser Voraussicht die Augen nach potentiellen Nachfolgekandidaten offen.

Laut Bild gehören dazu Jonathan Ikoné (22, OSC Lille) und Jeremie Boga (23, Sassuolo). Ferran Torres (20, Valencia), der ebenfalls das Interesse der Dortmunder auf sich zog, steht vor einem Wechsel zu Manchester City.

(Photo by FRANCOIS LO PRESTI/AFP via Getty Images)

Ikoné soll demnach die bevorzugte Option sein. Der Franzose ist noch bis 2023 an Lille gebunden, soll rund 45 Millionen Euro kosten und gleich bei mehreren Klubs auf der Liste stehen. Boga könnte für weniger Geld zu haben sein. Hier könnte dem BVB allerdings der FC Chelsea in die Quere kommen. Die Blues verfügen für den Ivorer, der in dieser Saison elf Tore erzielte und vier weitere vorbereitete, über eine Rückkaufoption in Höhe von 20 Millionen Euro.

Der Poker um Jadon Sancho droht schon jetzt die Transfersaga des Sommers zu werden. Ein Ergebnis ist in naher Zukunft nicht zu erwarten, dafür geht es sowohl bei ManUtd als auch beim BVB um zu viel Geld.

Auch interessant: BVB | Bei Sancho-Abgang: Potentielle Nachfolgekandidaten im Check

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Manchester United | Dembélé als Alternative zu Sancho

News | Ousmane Dembélé (FC Barcelona) wird als Alternative bei Manchester United gehandelt, sollte das Werben bei Jadon Sancho (BVB) erfolglos sein,...

FC Bayern | Wird über Lemar “diskutiert”?

News | Bei der Suche nach Neuzugängen könnte der FC Bayern auch Thomas Lemar (Atletico) im Blick haben. FC...

VfL Wolfsburg | Maximilian Philipp im Visier

News | Die neue Saison wird lang und anstrengend, die Klubs benötigen einen ausreichend großen Kader. Das gilt auch für den VfL...

Werder | Ajax bemüht sich um Klaassen-Rückkehr – Ablöse problematisch

News | Ajax möchte anscheinend Davy Klaassen von Werder Bremen zurückholen. Doch die Ablöse erweist sich als Hürde. Werder:...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,153FollowerFolgen