Samstag, November 28, 2020

PSG | Wenig Optimismus: Vertragsverhandlungen mit Mbappé stocken

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Der französische Erstligist Paris Saint-Germain möchte den Vertrag von Kylian Mbappé unbedingt über 2022 hinaus verlängern. Optimistisch ist PSG diesbezüglich nicht.

Kylian Mbappé bis 2022 an PSG gebunden

Bis 2022 ist Kylian Mbappé (21) noch an Paris Saint-Germain gebunden. Angesichts seiner Klasse, seines Potentials und des 145 Millionen Euro schweren Investments, das PSG bei seiner Verpflichtung 2017 tätigte, genießt eine Vertragsverlängerung natürlich allerhöchste Priorität.

Wie die L’Équipe berichtet, hat Klub-Präsident Nasser Al-Khelaifi Sportdirektor Leonardo folglich bereits beauftragt, den jungen Stürmer von einer Unterschrift zu überzeugen. Letzte Woche sollen beide Parteien erste Gespräche geführt haben, ohne großen Erfolg. Die Verhandlungen drohen kompliziert zu werden, bislang gebe es kaum Fortschritte. Top-Vereine aus ganz Europa, darunter Liverpool und Real Madrid, sollen die Situation mit großem Interesse verfolgen.

PSG: Mbappé-Ablöse wird auf 180 Millionen Euro steigen

Laut L’Équipe steht die sportliche Perspektive des Vereins für Mbappé an erste Stelle. Die anhaltenden Gerüchte um Trainer Thomas Tuchels (47) Zukunft bei PSG erweisen sich in diesem Zusammenhang daher nicht gerade als hilfreich. Ebenso möchte der 21-Jährige wissen, welche (neue) Spieler in den Planungen vorgesehen sind. Selbst die Pariser kämpfen derzeit allerdings mit den Folgen der Coronavirus-Pandemie. Die Tür zu einer Verlängerung sei jedenfalls “nicht zu”, der Trend aber nicht vielversprechend.

Mbappé hat seit seiner Ankunft von der AS Monaco im Sommer 2017 in 130 Spielen für die Pariser 96 Tore erzielt und weitere 55 vorberietet. 2020/2021 steht der 21-Jährige nach fünf Saisonspielen bei sechs Toren. PSG zahlte nach vorausgegangener Leihe im Sommer 2018 145 Millionen Euro Ablöse. Darüber hinaus werden weitere 35 Millionen Euro fällig, wenn Mbappé verlängert oder vor 2022 verkauft wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Elfmeter in der Nachspielzeit! Liverpool nur Remis in Brighton

News | Am frühen Samstagmittag musste der FC Liverpool auswärts bei Brighton and Hove Albion antreten. Vor allem defensiv hatten die Reds weiterhin...

Arsenal | Arteta braucht “mehrere Transferperioden”, um im Titelkampf mitzumischen

News | Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Ligaspielen werden erste kritische Stimmen beim FC Arsenal laut. Trainer Mikel Arteta...

Union | Fischer: “Dumm, über Europa zu nachzudenken!”

News | Der 1. FC Union Berlin ist die größte Positivüberraschung der bisherigen Bundesliga-Saison. Aktuell belegen die Eisernen Rang sechs, doch Trainer...

Klopp: “Wijnaldum einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe”

News | Der Vertrag von Georginio Wijnaldum läuft im Sommer aus und der Liverpool würde diesen gerne verlängern. Jürgen Klopp hat den...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen