Dienstag, Oktober 27, 2020

PSG-Talent Aouchiche in Frankreich begehrt

Empfehlung der Redaktion

Ungünstiger ManCity-Fehlstart perfekt, Vardy ist der Arsenal-Killer, Chelsea sucht Balance…

7 Awards - Premier League | Der sechste Spieltag ist absolviert: Der FC Chelsea sucht seine Balance,...

Bundesliga | Tormaschine Lewandowski, verdienter Lohn im Derby und Comebacks nach Maß

News | Der fünfte Spieltag der Bundesliga ist vorüber. Wieder einmal war in Deutschlands höchster Spielklasse einiges los....

Jamal Musiala – Das große Versprechen des FC Bayern

Jamal Musiala gehört definitiv zu den Gewinnern des Saisonstarts. Der Deutsch-Engländer erkämpfte sich einen Platz im hochdekorierten...

News | Vor rund einem Jahr konnte Adil Aouchiche bei der U17-EM mit neun Toren in fünf Spielen auf sich aufmerksam machen – als Mittelfeldspieler. Da es schwer für ihn werden wird, in der ersten Mannschaft von PSG auf Einsätze zu kommen, wirbt nun die nationale Konkurrenz um ihn.

Besonders AS Saint-Étienne interessiert

Aouchiche besitzt bei PSG keinen Profivertrag. Damit wäre er, genau wie Teamkollege Tanguy Kouassi, im Sommer ablösefrei zu haben. Besonders Letzterer wird immer wieder mit RB Leipzig in Verbindung gebracht.

Was Aouchiche angeht, sprach sein Berater in der L’Équipe von einer “guten Verhandlungsposition”. Das ließen sie die interessierten Vereine auch spüren. Die interessierten Vereine, das heißt im Klartext: LOSC Lille und Girondins Bordeaux – aber vor allem Rekordmeister AS Saint-Étienne. Nach einer eher enttäuschenden letzten Saison und Platz 17 in der Ligue 1 soll Aouchiche nun ganz oben auf der Einkaufsliste stehen.

Schon im Herbst habe man sich nach den Gehaltsvorstellungen erkundigt. Die lagen damals bei rund 50.000 Euro brutto im Monat, nun sollen sie doppelt so hoch sein. Die Beraterprovision ist hier noch nicht eingerechnet. Dazu kommt eine einmalige Zahlung bei Vertragsunterschrift, die von einer auf vier Millionen Euro gestiegen sei, berichtet Transfermarkt.

Aus dem Ausland gab es keine Gerüchte, somit kann sich Aouchiche aussuchen, für welchen französischen Verein er demnächst spielen will. Eine Gemeinsamkeit besteht jedoch bei allen: Die Vertragslaufzeit wird maximal drei Jahre betragen. Einen längeren Kontrakt verbieten die Statuten für Spieler, die zum Zeitpunkt der Unterschrift keinen Profivertrag besaßen.

(Photo by Srdjan Stevanovic/Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

DFL | Premier League? Seifert möchte “neues berufliches Kapitel”

News | DFL-Boss Christian Seifert hat sich zu seinem bevorstehenden Abgang geäußert - und zu einem möglichen Wechsel zur Premier League.

BVB | Kapitänsfrage? Watzke verteidigt Reus gegen Hamann-Kritik

News | Hans-Joachim Watzke hat BVB-Kapitän Marco Reus nach der jüngsten Kritik in Schutz genommen. BVB - Watzke über...

Manchester City | Silva kritisch: “Jeder weiß, wie wir spielen”

News | Bernardo Silva hat sich zu dem schwachen Start von Manchester City geäußert - dabei schwang womöglich auch ein wenig Kritik...

Hertha BSC | Cunha vor vorzeitiger Vertragsverlängerung

News | Im Januar dieses Jahres wechselte Matheus Cunha (21) von RB Leipzig zur Hertha und unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Dieser...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,342FollowerFolgen