Freitag, Juli 10, 2020

Schalke 04 | “Es war mir eine Ehre” – Das sagt Tönnies zum Abschied

Empfehlung der Redaktion

Leverkusen | Warum Kai Havertz zum FC Chelsea wechseln sollte

Kai Havertz möchte Bayer 04 Leverkusen verlassen. Als Favorit auf eine Verpflichtung gilt derzeit der FC Chelsea....

Arsenal | Englisches Taschenmesser – Wie der junge Saka sich unverzichtbar macht

Spotlight | Trotz seiner 18 Jahre ist Bukayo Saka für den FC Arsenal unverzichtbar geworden. Wir gehen...

Inter | Alessandro Bastoni im Porträt – der nächste große Verteidiger?

Spotlight | Als bekannt gegeben wurde, dass sich Inter im Sommer 2019 mit Diego Godin von Atletico Madrid...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Am Dienstag trat Clemens Tönnies von all seinen Ämtern beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zurück. In einem Statement nennt er die Gründe.

Ex-Schalke-Boss Tönnies will sich auf sein Unternehmen konzentrieren

Nach 26 Jahren beim FC Schalke 04 trat Clemens Tönnies (64) am Dienstag von all seinen Ämtern zurück. Der Druck auf den ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden war nach rassistischen Äußerungen, dem großen Corona-Ausbruch in einer seiner Fleischfabriken und der Krise des Vereins zu groß geworden.

In einem Statement, das Sport1 vorliegt, erklärt Tönnies: “Meine Aufgabe ist es, mich aktuell voll und ganz auf mein Unternehmen zu konzentrieren, es erfolgreich durch die schwerste Krise seiner Geschichte zu führen. 21.000 Mitarbeiterfamilien sowie die landwirtschaftlichen Partnerbetriebe fordern jetzt meine volle Konzentration.”

Tönnies über Schalke: “Es war mir eine Ehre”

“Das Konzept zur zukunftsorientierten Neuaufstellung des FC Schalke 04 ist ausgearbeitet und geschrieben; es wartet auf seine Umsetzung”, so Tönnies, dessen Nachfolge auf Schalke Dr. Jens Buchta antreten wird.

Des Weiteren betonte Tönnies, wie schwer ihm der Entschluss fiel: “Wer mich kennt, weiß, dass mir diese Entscheidung ‘als Schalker durch und durch’ nach so vielen Jahren sehr schwer gefallen ist. Es war mir stets eine Ehre, diesem großen Klub über ein Vierteljahrhundert dienen zu dürfen. Und es erfüllt mich mit Dankbarkeit und etwas Stolz, dass ich von den Mitglieder immer wieder als Aufsichtsrat bestätigt wurde. Selbstverständlich werde ich dem FC Schalke 04 – ein Leben lang- verbunden bleiben.”

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League | Austragungsorte der Achtelfinal-Rückspiele bestätigt

News | Der europäische Fußballverband UEFA hat die Austragungsorte für die vier verbleibenden Achtelfinal-Rückspiele der Champions League bestätigt.

Europa League | Spielstätten der Achtelfinal-Rückspiele bestätigt – zwei Spiele in Deutschland

News | Der europäische Fußballverband UEFA hat die Austragungsorte für die verbleibenden Achtelfinal-Rückspiele der Europa League bestätigt. Europa...

Diese Rekorde kann der FC Liverpool noch knacken

Spotlight | Der FC Liverpool steht bereits als Meister in der Premier League fest. 2019/2020 war für die Mannschaft von Jürgen Klopp...

Werder Bremen | Klaassen liebäugelt mit Ajax-Rückkehr

News | Davy Klaassen, Mittelfeldspieler beim Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen, liebäugelt offenbar mit einer Rückkehr zu Ajax Amsterdam.

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Hakimi | Schnappt sich Inter jetzt Sandro Tonali?

Die Serie A ist wieder im Normalbetrieb angekommen und sorgt neben den Spieltagen auch für eine Menge Aufmerksamkeit abseits der Stadien. Daher...

Milan | Pioli-Verbleib bei Rangnick-Engagement doch möglich?

Bei „CSN – Der Serie A Talk“ widmen sich Rene Steinhuber und Sascha Baharian dem ersten Spieltag nach der langen Ligapause. Zudem...

Cristiano Ronaldo | Mit neuer Schuhtechnologie noch schneller?

On Air | Rene Steinhuber und Sascha Baharian widmen sich bei „CSN - Der Serie A Talk“ den Halbfinalklassikern der Coppa Italia....
600FollowerFolgen
12,010FollowerFolgen