Dienstag, September 29, 2020

Schalke 04 | McKennie vor Wechsel zu Juventus

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...
Julius Eid
Julius Eid
Redakteur

News | Das der FC Schalke 04 zur Zeit klamm ist, ist kein Geheimnis. Auch nicht, dass man deshalb durchaus Interesse hat Spieler für gutes Geld abzugeben. Weston McKennie ist einer dieser Spieler und scheint nun Interesse in Italien geweckt zu haben.

Juventus erkundigt sich bei Schalke über McKennie

Weston McKennie (21) ist einer der Lichtblicke im Schalker Kader. Aufgrund der finanziellen Situation des Ruhrpott-Klubs bedeutet dies allerdings nicht, dass man mit dem Spieler plant, sondern dass man ihn zu Geld machen kann. Rund 25 Millionen Euro soll sich Schalke durch einen Verkauf des Amerikaners ausrechnen. Zuletzt gab es immer wieder Berichte über Interessenten aus der Premier League, Sport1 bringt nun allerdings einen großen italienischen Namen ins Spiel. So soll sich Juventus Turin bei den Schalkern gemeldet haben.

Telefonisch hätte sich der italienische Rekordmeister nach McKennie erkundigt, so der Bericht. Die alte Dame soll sogar bereit sein, den geforderten Preis der Königsblauen aufzubringen, erste Gespräche sollen stattfinden. McKennie könnte also schon bald in der Serie A auflaufen. Ob dies der richtige Schritt für den, noch jungen, Mittelfeldspieler wäre, bleibt allerdings abzuwarten. Gerade in der Zentrale häuften sich in letzter Zeit Fehleinkäufe und gescheiterte Spieler bei Juve.

Update: Mittlerweile hat Fabrizio Romano sich zu möglichen Konditionen eines Deals geäußert. So soll eine Leihe für drei Millionen Euro und eine Kaufoption für 18 Millionen Euro ausgehandelt sein. Auch der Kicker zieht mit und sieht das Geschäft kurz vor Abschluss, berichtet allerdings von sechs Millionen Leihgebühr.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Julius Eid

Photo by UWE KRAFT/AFP via Getty Images

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

AC Milan | Diogo Dalot von Manchester United ein Kandidat

News | In der aktuell noch andauernden Transferphase hat sich Milan durchaus sehr ordentlich verstärkt. Ein Rechtsverteidiger soll noch kommen, Diogo Dalot...

Werder | Ajax-Interesse an Davy Klaassen

News | Davy Klaassen spielte bereits seit seiner Jugend für Ajax Amsterdam, ehe er 2017 zum FC Everton wechselte. Nach einem Jahr...

Cuisance darf Bayern verlassen – entscheidende Verhandlungen mit Leeds!

News | Eigentlich muss der FC Bayern München den aktuellen Kader noch vergrößern. Stattdessen steht Mittelfeldspieler Michael Cuisance vor dem Abgang.

AC Milan | Hauge-Verpflichtung steht bevor

News | Die AC Milan wird anscheinend Jens Petter Hauge vom FK Bodo/Glimt verpflichten. AC Milan: Hauge bereits angekommen

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,149FollowerFolgen