Mittwoch, Oktober 28, 2020

SSC Napoli | Verhandlungen mit Inter wegen Vecino

Empfehlung der Redaktion

Champions League | Warum das Real-Spiel für Gladbach eine große Chance ist

Am Dienstagabend um 21 Uhr wird im Borussia-Park das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Real Madrid in...

Ungünstiger ManCity-Fehlstart perfekt, Vardy ist der Arsenal-Killer, Chelsea sucht Balance…

7 Awards - Premier League | Der sechste Spieltag ist absolviert: Der FC Chelsea sucht seine Balance,...

Bundesliga | Tormaschine Lewandowski, verdienter Lohn im Derby und Comebacks nach Maß

News | Der fünfte Spieltag der Bundesliga ist vorüber. Wieder einmal war in Deutschlands höchster Spielklasse einiges los....
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Die SSC Napoli zeigt offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Matias Vecino von Inter.

Napoli: Uneinigkeit mit Inter wegen Vecino-Kaufoption

Wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, zeigt die SSC Napoli konkretes Interesse an einer Verpflichtung von Matias Vecino (29/Inter). So sollen bereits Gespräche mit den “Nerazzurri” sowie den Beratern des Spielers geführt werden. Vecino selbst habe dem Deal bereits seine Zustimmung erteilt (“grünes Licht”). Die beiden Vereine sind sich offenbar indes im Hinblick auf die Modalitäten noch lange nicht einig. Im Raum steht für den uruguayischen Nationalspieler eine Leihe mit Kaufoption.

Eine solche könnte ebenfalls in eine Kaufpflicht umgewandelt werde, bestreitet Vecino in der Saison 2020/21 eine gewisse Einsatzzahl für Napoli. Inter verlangt für den Mittelfeldspieler demnach eine Gesamtsumme von etwa 18 Millionen Euro. Die Societa Sportiva Calcio biete hingegen lediglich zwölf Millionen Euro. Napoli präferiere zudem eine optionale Kaufmöglichkeit, da man sich zunächst von der Fitness des Spielers völlig überzeugen wolle.

Vecino: Napoli-Coach Gattuso ein Bewunderer

Denn obwohl der 29-Jährige noch bis zum November wegen einer Verletzung ausfallen wird, soll Napoli-Coach Gennaro Gattuso (42) auf diesen Transfer pochen. Der Trainer sieht in dem vielseitigen Mittelfeldspieler demnach das passende Puzzlestück in diesem Mannschaftsteil, welcher ihm die Umsetzung mehrerer taktischer Varianten ermögliche. Vecino kam im Sommer 2017 für 24 Millionen Euro von der Fiorentina zu Inter und steht dort noch bis 2022 unter Vertrag.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League | Gladbach kassiert wieder späten Ausgleich, LFC erfüllt die Pflicht

News | Am Dienstagabend fanden wie gewohnt gleich sechs Spiele in der Champions League statt. Borussia Mönchengladbach spielte zuhause gegen Real Madrid,...

Kimmich nach Arbeitssieg des FC Bayern: “Wissen, dass wir nicht brilliert haben”

News | Der FC Bayern München gewann am Dienstag mit 2:1 bei Lokomotive Moskau. Der Triumph in Russland war ein klassischer Arbeitssieg,...

Bartomeu außert sich nach Rücktritt: FC Barcelona akzeptiert europäische Superliga!

News | Am Dienstagabend sorgte der Rücktritt von Präsident Josep Maria Bartomeu und der gesamten Vorstandsetage beim FC Barcelona für einen Paukenschlag....

Unterschrift in Zagreb: Neuer Verein für Kyriakos Papadopoulos!

News | Der griechische Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos ist seit geraumer Zeit vereinslos, nachdem sein Vertrag beim Hamburger SV nicht verlängert wurde. Nun...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen