Sonntag, November 1, 2020

Udinese | Rückkehr von Pereyra steht bevor

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Vier Jahre nach seinem Abgang wird Roberto Pereyra von Watford zu Udinese zurückkehren.

Udinese: Verkündung von Pereyra zeitnah erwartet

Wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, wird Roberto Pereyra (29) vom FC Watford zu Udinese wechseln. Zu den Modalitäten des Wechsels werden keine Angaben gemacht. Viel eher geht Di Marzio bereits davon aus, dass der Deal schon in trockenen Tüchern ist. Die Rückkehr von Pereyra soll zeitnah verkündet werden. Watford stieg in der Saison 2019/20 aus der Premier League ab. Dass der Mittelfeldspieler den Gang in die Zweitklassigkeit mitgehen wird, galt stets als unwahrscheinlich.

Für dieses Geschäft dürfte es sicherlich nicht geschadet haben, dass sowohl Udinese wie auch Watford mit Giampaolo Pozzo (79) den gleichen Besitzer haben. Pereyra kam im Sommer 2011 von River Plate zu Udinese. Dort entwickelte er sich zu einem der begehrteren Spieler in der Serie A. Nach einer Leihe bei Juventus in der Spielzeit 2014/15 verpflichtete ihn der italienische Rekordmeister für rund 15 Millionen Euro fest. Für einen vergleichbaren Betrag folgte dann ein Jahr später der Transfer zu Watford.

Dort zählte Pereyra über vier Jahre zu den absoluten Leistungsträgern des Verein, konnte den Abstieg im letzten Jahr aber nicht verhindern. Der Vertrag des argentinischen Nationalspieler läuft in England eigentlich noch bis 2021. Sollte der Deal vollzogen werden, könnte dies Auswirkungen auf die Zukunft des von Leeds umworbenen Rodrigo de Paul (26) haben.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Barça patzt in Überzahl in Alaves!

News | Real Madrid hat heute Nachmittag gegen Huesca mit 4:1 gewonnen, am Abend wollte das andere Topteam, der FC Barcelona, nachlegen. Die...

Hannes Wolf entscheidet Topspiel gegen Leipzig für Gladbach!

News | Im Topspiel der Bundesliga standen sich Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig am Samstagabend gegenüber. Beide Klubs wollten einen Sieg, die Gäste...

Mats Hummels angeschlagen: Leichte Entwarnung – Hoffnung auf Mittwoch

News | Beim Spiel zwischen Borussia Dortmund und Arminia Bielefeld am Samstagnachmittag wurde Mats Hummels angeschlagen ausgewechselt. Vor den Spielen gegen den...

Gladbach-Trainer Rose über späte Gegentore: “Nehmen das schon wahr”

News | Das Topspiel in der Bundesliga am Samstagabend wird zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig ausgetragen. Vor dem Spiel äußerte sich...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,340FollowerFolgen