Samstag, Oktober 31, 2020

Wolfsburg | Weghorst: “Mit Tottenham war es seriös”

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Wolfsburg-Stürmer Wout Weghorst äußerte sich in einem Interview zu dem Interesse von Tottenham.

Wolfsburg: “Premier League ein Traum” für Weghorst

Wolfsburg-Torjäger Wout Weghorst (28) sprach in einem Interview mit Thomas Hiete vom “Kicker” über das Interesse von Tottenham in der vergangenen Transferperiode. Der niederländische Nationalspieler bestätigte dabei dieses: “Ich kann ehrlich sein, natürlich wusste ich, dass links und rechts Interesse da war. Mit Tottenham war es seriös, da war ich ein Kandidat.” Dieses Interesse habe Weghorst “natürlich” beschäftigt: “Es ist auch eine Bestätigung, dass ich auf einem guten Weg bin.”

Allerdings hob der 28-Jährige hervor: “Ich habe immer gesagt, dass es am Ende für alle Parteien passen muss.” Da dies offenbar nicht der Fall war, bleibe Weghorst “mit aller Liebe in Wolfsburg.” Auf die Frage, ob er mit Tottenham-Coach José Mourinho (57) gesprochen habe, wich der Stürmer allerdings etwas aus: “Ich glaube, er ist ein guter Trainer.” Die Premier League wäre aber weiterhin für den Weghorst “ein Traum.” So habe er schon bei seinem Wechsel zu den “Wölfen” im Sommer 2018 West Ham United abgesagt.

Dennoch hat Weghorst nach eigenen Angaben kein Problem mit seinem Verbleib für mindestens ein weiteres Jahr: “Am 5. Oktober, am Ende der Transferphase, war ich froh, dass es rum ist. Auch meine Familie ist glücklich, in Wolfsburg zu bleiben.” Vor allem für den deutschen Meister von 2009 ist dieser Verbleib elementar. Denn der niederländische Angreifer erzielte in den letzten zwei Bundesliga-Saisons insgesamt 33 Treffer. In diesem Zeitraum waren lediglich Robert Lewandowki (32) und Timo Werner (24) erfolgreicher. Weghorst steht in Wolfsburg noch bis 2023 unter Vertrag.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Schalke und Stuttgart trennen sich nach hektischer Partie unentschieden

News | Der FC Schalke 04 wollte heute gegen den VfB Stuttgart den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Nach der Derbyniederlage in...

Schalke-Trainer Baum vor Stuttgart-Spiel: “Endlich einen Dreier holen!”

News | Vor dem Spiel des FC Schalke 04 am Freitagabend gegen den VfB Stuttgart gab Manuel Baum, Trainer der Gastgeber, einen Einblick...

Juventus bestätigt: Coronatest von Ronaldo negativ – Rückkehr steht bevor

News | In der letzten Länderspielpause wurde Cristiano Ronaldo, Offensivstar von Juventus und Schlüsselspieler der portugiesischen Nationalmannschaft, positiv auf das Coronavirus getestet. Zuletzt...

BVB | Lucien Favre warnt vor Aufsteiger Bielefeld

News | Nach zwei Siegen gegen tiefstehende Gegner, namentlich Schalke 04 und Zenit St. Petersburg, trifft Borussia Dortmund in der Bundesliga am...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,341FollowerFolgen