10 Punkte Vorsprung! Manchester City siegt auch bei Everton

Spieltag

Spielbericht | Am Mittwochabend empfing der Everton FC im Nachholspiel des 16. Spieltags der Premier League Manchester City. In einer einseitgen Partie gewannen die Gäste mit 3:1 (1:1).

Everton sehr defensiv, Manchester City ohne Gündogan

Die Hausherren begannen die Partie mit vier gelernten Innenverteidigern und nur zwei offensiv ausgerichteten Spielern sehr defensiv. Bei den Skyblues fehlte Ilkay Gündogan, der sich im letzten Spiel gegen Tottenham (3:0) verletzt hatte. Kevin de Bruyne stand erstmal nach seiner Verletzung wieder im Kader. Die Cityzens übernahmen erwartungsgemäß direkt die Spielkontrolle. Den ersten Abschluss hatte Joao Cancelo, doch der wiedergenesene Jordan Pickford konnte den Ball zur Ecke abwehren (2.). Ansonsten konnten die Toffees die Gäste weitgehend vom eigenen Tor fern halten.

Genau eine halbe Stunde dauerte es bis zur nächsten Chance der Gäste. Und diese war dann auch gleich drin. Phil Foden zog nach einer abgewehrten Ecke aus dem Hinterhalt ab, der für den verletzten Yerry Mina eingewechselte Seamus Coleman fälschte unglücklich ab und ließ Pickford somit keine Abwehrchance (32.). Nur sechs Minuten später kam Everton jedoch zurück. Nach einer Flanke von Coleman auf den zweiten Pfosten brachte Lucas Digne den Ball vor das Tor, Richarlison traf mit dem Oberschenkel aus kurzer Distanz zum Ausgleich (38.). Da Everton danach weiter stark verteidigte, ging es mit dem 1:1 in die Pause.

(Photo by PETER POWELL/POOL/AFP via Getty Images)

City macht Druck, Mahrez trifft

Die erste Chance im zweiten Durchgang hatten die Gäste in Persona Bernardo Silva. Nach einer verunglückten Flankenabwehr kam der Portugiese frei aus zehn Metern zum Schuss, doch Pickford war zur Stelle (51.). Die Chancen für die Gäste häuften sich nun. Gabriel Jesus (55.) und Rodri (61.) verfehlten knapp das Tor. Zwei Minuten später war es dann so weit, Riyad Mahrez kam aus 20 Metern frei zum Abschluss und traf über den Innenpfosten zur erneuten Gästeführung (63.). Anschließend kontrollierten die Skyblues das Spiel, ohne ins Risiko zu gehen. Bernardo Silva sorgte nach einem Doppelpass mit Jesus aus 15 Metern für die Vorentscheidung (76.). Everton versuchte es zwar noch, doch durch das 3:1 war die Luft etwas aus der Partie. Und so blieb es beim 3:1 für die Gäste. Durch den wettbewerbsübergreifend 17. Sieg in Folge hat Manchester City als Tabellenführer nun zehn Punkte Vorsprung, Everton verpasste es, sich näher an die Champions-League-Plätze heranzuschieben.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by JON SUPER/POOL/AFP via Getty Images)

Lukas Heigl

Liebhaber des britischen Fußballs: Von Brighton über Reading und Wimbledon bis nach Inverness. Ist mehr für Spiele der dritten englischen Liga als für den Classico zu begeistern. Durch das Kommentatoren-Duo Galler/Menuge auch am französischen Fußball interessiert

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A | Juventus bei Spezia Calcio mit erstem Saisonsieg!

Serie A | Juventus bei Spezia Calcio mit erstem Saisonsieg!

22. September 2021

Spieltag | Am fünften Spieltag der Serie A konnte Juventus bei Spezia Calcio mit 2:3 (1:1) gewinnen. Moise Kean, Federico Chiesa und Mathijs de Ligt sorgten für den ersten Saisonsieg. Spezia Calcio verspielt Führung gegen Juventus Juventus ist nach fünf Spieltagen in der Serie A der erste Saisonsieg gelungen. Im Spiel bei Spezia Calcio stand […]

Tottenham | Espírito Santo: „Wenn wir einen Treffer kassieren, sind wir nicht in der Lage, zu reagieren“

Tottenham | Espírito Santo: „Wenn wir einen Treffer kassieren, sind wir nicht in der Lage, zu reagieren“

22. September 2021

News | Die Euphorie bei den Tottenham Hotspur ist nach zwei klaren Niederlagen verflogen. Trainer Nuno Espirito Santo sprach offen über die vorhandenen Probleme. Tottenham-Coach: „Die Mannschaft ist nicht stark genug, um eine Antwort zu geben“ Die Erwartungen waren vor Saisonbeginn nicht besonders hoch bei den Tottenham Hotspur. Doch dann folgten unter dem neuen Trainer Nuno […]

Karius wird beim FC Basel erneut zum Thema

Karius wird beim FC Basel erneut zum Thema

22. September 2021

News | Loris Karius steht weiterhin beim FC Liverpool unter Vertrag, aber schon im Winter könnte der Schlussmann beim FC Basel unterkommen. Basel plant neuerlichen Anlauf bei Karius Loris Karius (28) besitzt – nach seiner erfolglosen Leihe zu Union Berlin – beim FC Liverpool keine Chance auf Einsatzminuten. Dafür beschäftigt sich der FC Basel nach Informationen von transfermarkt.de […]


'' + self.location.search