AFC Bournemouth vor Verpflichtung von Tavernier

28. Juli 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Der AFC Bournemouth verhielt sich trotz des Aufstiegs in die Premier League auf dem Transfermarkt sehr passiv. Der Transfer von Marcus Tavernier wird die erste größere Investition in den Kader.

AFC Bournemouth: Tavernier soll für fünf Jahre unterschreiben

Im zweiten Anlauf tütete der AFC Bournemouth vor rund drei Monaten die Rückkehr in die Premier League ein. Seitdem hat sich an der Auswahl von Trainer Scott Parker (41) nicht viel verändert. Mit Joe Rottweil (27/zuvor Blackburn Rovers) sowie Ryan Fredericks (29/West Ham United) kamen zwei Neuzugänge ablösefrei.

Erstmals Geld in die Hand nehmen, wird der Aufsteiger für Marcus Tavernier (23) vom FC Middlesbrough. Wie das seriöse Portal “The Athletic” erfuhr, steht seit sein Wechsel kurz vor dem Abschluss.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Beide Klubs hätten sich auf eine Ablösesumme von zehn Millionen Pfund geeinigt, die durch mögliche Bonuszahlungen noch um 2,5 Millionen Pfund ansteigen könnte. Der einen Fünfjahresvertrag erhaltende Tavernier werde sich schon in naher Zukunft dem Medizincheck unterziehen.

In der abgelaufenen Spielzeit gelangen dem linken Mittelfeldspieler in 44 Championship-Einsätzen fünf Tore sowie fünf Vorlagen. Beim AFC Bournemouth will er sich nun erstmals auf Premier-League-Niveau beweisen.

(Photo by Dan Istitene/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel