Andre Ayew vor ablösefreiem Wechsel in die Premier League?

2. Februar 2023 | News | BY David Schöngarth

News | Der vereinslose Stürmer Andre Ayew ist ein bekanntes Gesicht in der englischen Premier League. Jetzt könnte er ablösefrei auf die Insel zurückkehren.

Everton und Nottingham Forest an Andre Ayew dran

Der ghanaische Stürmer Andre Ayew (33) könnte ablösefrei in die Premier League wechseln. Nach Informationen von The Athletic befindet sich Ayew sowohl mit Everton als auch Nottingham Forest in Gesprächen. Der 33-Jährige ist seit einigen Tagen vereinslos, davor spielte er beim katarischen Verein Al-Sadd. Daher könnte der Wechsel auch noch nach Abschluss des Transferfenster vollzogen werden.



Vor allem Everton könnte die Dienste von Ayew wahrscheinlich gut gebrauchen. Die Toffees stecken mitten im Abstiegskampf. Um der Torflaute entgegenzuwirken könnte die Mannschaft vom neuen Trainer Sean Dyche einen weiteren Angreifer gut gebrauchen, zumal im Januar mit Anthony Gordon (21) einer der besten Torschützen von Everton an Newcastle verkauft und kein einziger Spieler neu verpflichtet wurde. Forest, das schon im letzten Sommer auf dem Transfermarkt für Schlagzeilen sorgte, war hingegen erneut äußerst aktiv im Januar und verpflichtete gleich sechs Spieler, drei davon am Deadline-Day. Bei Forest würde Ayew jedoch auf bekannte Gesichter treffen. Der aktuelle Coach von Nottingham, Steve Cooper, trainierte Ayew schon in Swansea.

Mehr News und Analysen zur Premier League

Andre Ayew würde bei seiner Rückkehr bereits viel Erfahrung im englischen Oberhaus mitbringen. Für West Ham und Swansea stand Ayew in der Premier League 89-Mal auf dem Rasen und erzielte dabei 21 Treffer. Sein jüngerer Bruder Jordan Ayew (31) steht aktuell bei Crystal Palace unter Vertrag.

(Photo by KHALED DESOUKI/AFP via Getty Images)

David Schöngarth

Aufgewachsen mit Grafite, Luca Toni und Co. entfachten Gareth Bale und Mauricio Pochettinos Spurs in David eine Leidenschaft für die Premier League. Interessiert sich für alles, was auf der Insel vor sich geht. Seit 2022 bei 90Plus.