Arsenal | Absage für Spotify-Gründer? Kroenkes schließen Verkauf aus

Premier League

News | Die Kroenke-Familie hat ein Statement veröffentlicht und darin einen Verkauf des FC Arsenal ausgeschlossen. Spotify-Gründer Daniel Ek hatte Interesse signalisiert. 

Kroenkes “zu 100 Prozent bei Arsenal engagiert”

“In den letzten Tagen haben wir die Medien-Spekulationen über ein potentielles Übernahmeangebot für den FC Arsenal wahrgenommen”, heißt es in einem gemeinsamen Statement von Klubbesitzer Stan Kroenke und Sohn Josh. “Wir sind weiterhin zu 100 Prozent beim FC Arsenal engagiert und werden keine Anteile des Klubs verkaufen. Wir haben kein Angebot erhalten und werden keine Angebote in Betracht ziehen”, heißt es weiter.

 

Nach dem gescheiterten Plan der Kroenkes und weiterer Vereine, eine Super League zu gründen, war es vergangenen Spieltag vor dem Emirates Stadium zu Protesten gegen die Vereinsführung gekommen. Im Zuge dessen hatte Spotify-Gründer Daniel Ek sein Interesse an einem Kauf der Gunners signalisiert. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge möchte der Schwede zusammen mit den Vereinslegenden Thierry Henry, Dennis Bergkamp und Patrick Vieira ein Übernahmegebot platzieren.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Die Kroenkes haben allerdings Pläne mit dem Klub: “Unsere Ambition für den FC Arsenal bleibt, um die größten Trophäen zu wetteifern und zu gewinnen. Und unser Fokus ist weiterhin, unsere Konkurrenzfähigkeit auf dem Platz zu verbessern, damit das uns gelingt.”

Wie The Athletic berichtet, gab es am Dienstag zudem ein Meeting zwischen den Kroenkes, Gunners-Geschäftsführer Vinai Venkatesham und der Belegschaft des Vereins. Darin sollen die US-Amerikaner betont haben, dass ein Verkauf ausgeschlossen ist. Darüber hinaus haben die Kroenkes signalisiert, auf und abseits des Platzes investieren zu wollen. Dem FC Arsenal droht erstmals seit 1995 eine Saison ohne europäisches Geschäft.

Photo: xTayfunxSalcix/Imago

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal mit Angebot für Ben White – Brighton nicht beeindruckt

Arsenal mit Angebot für Ben White – Brighton nicht beeindruckt

16. Juni 2021

News | Der FC Arsenal hat nach einer Saison, in der nicht alles nach Plan lief, einiges vor. Die Gunners planen, den Kader auf mehreren Positionen verändern. In der Defensive interessiert sich Arsenal für Ben White, doch Brighton and Hove Albion will nicht mitspielen.  Arsenal: Angebot für Ben White abgelehnt Ben White (23) ist englischer […]

Arsenal | Angebot von Aston Villa für Smith Rowe abgelehnt

Arsenal | Angebot von Aston Villa für Smith Rowe abgelehnt

16. Juni 2021

News | Der FC Arsenal hat ein Angebot für Emile Smith Rowe von Aston Villa in Höhe von rund 29 Millionen Euro abgelehnt. Aston Villa mit Angebot für Emile Smith Rowe: Arsenal lehnt ab Wie The Athletic berichtet, hat Aston Villa beim FC Arsenal ein Angebot für Emile Smith Rowe (20) abgegeben. Die Nordlondoner haben […]

United | Interesse an Trippier – Atletico lehnt erstes Angebot ab

United | Interesse an Trippier – Atletico lehnt erstes Angebot ab

16. Juni 2021

News | Manchester United bekundet Interesse am englischen Nationalspieler Kieran Trippier. Ein erstes Angebot wurde von dessen Verein Atletico Madrid abgelehnt. Atletico lehnt erstes Angebot von United für Trippier ab Einem Bericht des Guardian zufolge ist Manchester United mit einem ersten Angebot für Atletico Madrids Kieran Trippier (30) gescheitert. Offenbar fordert der spanische Meister für […]