Arsenal | Interesse an Atlético-Stürmer Dembélé

Dembélé (Atlético Madrid) gegen Getafe
News

News | Offenbar ist der FC Arsenal an einer Verpflichtung von Moussa Dembélé interessiert. Der Franzose ist aktuell von Olympique Lyon an Atlético Madrid ausgeliehen, spielt dort aber keine Rolle. 

Wenig Einsatzzeit bei Atlético: Dembélé zu Arsenal?

Laut eines Berichtes des Telegraph soll der FC Arsenal ein Auge auf Moussa Dembélé (24) geworfen haben. Der Stürmer ist derzeit von Olympique Lyon an Atlético Madrid ausgeliehen, die eine Kaufoption für den Franzosen besitzen. Diese soll bei 33,5 Millionen Euro liegen. Allerdings gilt es als unwahrscheinlich, dass diese Option gezogen wird. Dembélé kommt beim Arbeiterklub aus Madrid bislang auf keinen grünen Zweig.



Durch Verletzungen, eine Corona-Infektion und Trainingsrückstand kommt der 24-Jährige bislang auf magere sechs Kurzeinsätze in der Liga und in der Champions League. Eine Torbeteiligung sammelte er nicht. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Dembélé also zu Lyon zurückkehren. Oder liegt seine Zukunft in London? Dem Bericht zufolge würde ein Transfer rund 25 Millionen Euro kosten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Arsenal befindet sich aktuell in einem Umbruch. Erst kürzlich engagierte man ein externes Unternehmen, um die Personalstruktur innerhalb des Vereins zu verschlanken. Dazu kommen mögliche Abgänge eines Alexandre Lacazette (29) oder Eddie Nketiah (21). „Es wird davon abhängen, was mit vielen dieser Spieler passiert“, sagte Gunners-Coach Mikel Arteta (39).

Dembélé ging in der Vergangenheit erfolgreich für Celtic Glasgow und Lyon auf Torejagd. Für Celtic erzielte er in 94 Partien 51 Treffer, für Lyon in 108 Einsätzen 45. Sein Vertrag beim französischen Traditionsklub läuft noch bis 2023.

Photo: Oscar J. Barroso / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

21. Oktober 2021

Fernando Carro sorgt sich um die Bundesliga. Der Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen sieht eine Übermacht der Premier League.

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

21. Oktober 2021

Ansu Fati hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2027 verlängert. Die neue Nummer 10 der Katalanen sprach bei der dazugehörigen Pressekonferenz über den Druck, die Rückennummer von Lionel Messi übernommen zu haben.

Chelsea | Lukaku und Werner fallen wohl „für einige Spiele“ aus

Chelsea | Lukaku und Werner fallen wohl „für einige Spiele“ aus

21. Oktober 2021

News | Chelsea-Coach Thomas Tuchel steht vor einem Personalproblem im Angriff, nachdem Romelu Lukaku und Timo Werner sich in der Champions-League-Partie gegen Malmö verletzt haben. Tuchel: Chelsea muss Untersuchungen von Lukaku und Werner abwarten Der Chelsea FC konnte sein Gruppenspiel in der Champions League mit einem souveränen 4:0 über Malmö FF erfolgreich gestalten. Die „Blues“ […]


'' + self.location.search