Arsenal | Nketiah-Abgang wohl beschlossen, Interesse aus Leverkusen?

Nketiah (Arsenal) Europa League
News

News | Offenbar wird Eddie Nketiah den FC Arsenal in diesem Sommer verlassen. Neben mehreren Interessenten aus der Premier League soll auch Bayer 04 Leverkusen als potentielles Ziel für Nketiah in Frage kommen. 

Nketiah-Abgang von Arsenal wohl beschlossen

Eddie Nketiah (22) wird seinen Vertrag beim FC Arsenal offenbar nicht verlängern und die Gunners im Sommer wohl verlassen. Das berichtete jetzt Sky Sport News. Demnach sollen Gespräche über eine Vertragsverlängerung zu keinem Ergebnis geführt haben. Der Vertrag des Engländers ist noch bis 2022 gültig, Arsenal würde also nur bei einem Verkauf in diesem Sommer eine Ablöse kassieren.



Als mögliches Ziel bringt Sky unter anderem auch Bundesligist Bayer 04 Leverkusen ins Spiel. Neben der Werkself soll es auch Interesse aus der Premier League geben. Insgesamt drei Klubs von der Insel sollen an Nketiah interessiert sein, um welche Vereine es sich dabei handelt, ist unklar.

Arsenal-Coach Mikel Arteta (39) gilt eigentlich als Fan des Angreifers. In der abgelaufenen Spielzeit wurde Nketiah wettbewerbsübergreifend in 30 Partien eingesetzt. In der Premier League kam er 17-mal zum Einsatz, zumeist allerdings nur als Joker. Während der zweiten Saisonhälfte stand der 22-Jährge zudem häufig nicht einmal im Kader der Londoner.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Nketiah wechselte 2015 aus der Jugend des FC Chelsea in die U18 des FC Arsenal und arbeitete sich bis in den Profikader der Gunners vor. Für Arsenal absolvierte er insgesamt 65 Einsätze und steuerte 13 Treffer sowie einen Assists bei.

Photo: Yannis Halas / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hannover 96 | Kind über Trainerjob: „Ist auch immer eine Drecksarbeit“

Hannover 96 | Kind über Trainerjob: „Ist auch immer eine Drecksarbeit“

2. Dezember 2021

News | Hannover 96 trennte sich zu Wochenbeginn von Coach Jan Zimmermann. Die Nachfolgersuche befindet sich trotz Komplikation fast auf der Zielgeraden. Hannover 96: Funkel lehnt Trainerposten ab Mit 0:4 ging Hannover 96 am vergangenen Samstag beim Karlsruher SC unter. Der damit verbundene Fall auf den Relegationsplatz gipfelte in der Entlassung des erst im Sommer verpflichteten […]

Schalke arbeitet an Ouwejan-Verbleib

Schalke arbeitet an Ouwejan-Verbleib

2. Dezember 2021

News | Thomas Ouwejan überzeugte beim FC Schalke 04 mit konstant guten Leistungen, sodass er auf Dauer an den Klub gebunden werden soll. Bei Aufstieg: Schalke mit Kaufpflicht für Ouwejan Thomas Ouwejan (25) etablierte sich auf Schalke schnell als Leistungsträger. Neben zwei Toren stehen für den Linksverteidiger bereits sechs Vorlagen zu Buche, von denen oftmals […]

Gladbach | Tendenz bei Herrmann eindeutig

Gladbach | Tendenz bei Herrmann eindeutig

2. Dezember 2021

News | Der Stellenwert von Patrick Herrmann ist bei Borussia Mönchengladbach wieder gestiegen, weshalb sein Verbleib quasi gesichert scheint. Gladbach: Herrmann-Vertragsverlängerung eine Frage der Zeit Patrick Herrmann (30) kam in Reihen von Borussia Mönchengladbach in den vergangenen Spielzeiten unter Trainer Marco Rose (45) selten zum Zug. Inzwischen leitet Adi Hütter (51) die Geschicke, wovon der langjährige Fohle profitierte. […]


'' + self.location.search