Caicedo: Brighton lehnt weiteres Chelsea-Angebot ab

18. Juli 2023 | News | BY Magdalena Schwaiger

News | Brighton & Hove Albion hat ein weiteres Angebot des FC Chelsea für Moises Caicedo (21) abgelehnt. Die Blues bleiben aber weiter der Hauptinteressent für den jungen Ecuadorianer. 

Caicedo: Wie viel will Brighton?

Wie The Athletic berichtete, wurde das Angebot über 70 Millionen am Montag schriftlich eingereicht und direkt abgelehnt. Chelsea ist aber weiterhin an Caidedo interessiert. Bereits Anfang Juni hat Brighton ein Angebot über 60 Millionen abgewiesen.



Brighton lehnte auch ein Angebot vom FC Arsenal ab. Wie die englische Zeitung berichtete, bleibt Chelsea der Hauptinteressent für Caicedo. Der 21-Jährige ist einem Wechsel in die englische Hauptstadt durchaus nicht abgeneigt, nach der Interessensbekundung des FC Chelsea im Januar erhielt er zudem die Zusage für einen Transfer.

Weitere Informationen zur Premier League findet ihr hier 

Die Situation wird dadurch erschwert, dass Brighton gerne den Chelsea-Verteidiger Levi Colwill (20) verpflichten möchte. Doch die Blues haben das Angebot des Premier Leauge-Vereins über 30 Millionen Pfund ebenfalls abgelehnt. Colwill spielte in der vergangenen Saison schon leihweise bei Brighton, der Club möchte ihn gerne fest verpflichten. Doch der FC Chelsea plant wohl fest mit dem U21-Nationalspieler.

(Photo by Charlie Crowhurst/Getty Images)

Magdalena Schwaiger

Interessiert an allem, was der Fußball zu bieten hat. Begeisterung für sportpolitische Themen und den FC Bayern - auch wenn da seit Jahren eine Menge Kritik mitschwingt.