Trotz Last-Minute-Angebot: Gruppe um Todd Boehly unmittelbar vor Kauf des FC Chelsea!

29. April 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Seit geraumer Zeit laufen die Verhandlungen um die Übernahme des FC Chelsea, nachdem Eigentümer Roman Abramovich mit Sanktionen belegt wurde. Mehrere Kandidaten gab es, die Entscheidung steht kurz bevor. 

Chelsea: Boehly-Gruppe erhält wohl den Zuschlag

Am heutigen Freitag gab es erneut eine Wendung in den Gesprächen um die Übernahme des Klubs aus der Premier League. Sir Jim Ratcliffe, der ein Last-Minute-Angebot in Höhe von bis zu 4,25 Milliarden Pfund abgegeben hat, wird nicht als bevorzugter Käufer des Klubs gesehen. Sein Angebot brachte die Dinge aber noch einmal gehörig durcheinander. Laut einem Bericht des Telegraph, der ebenso von Sky Sports gestützt wird, soll die Gruppe um Todd Boehly, einem us-amerikanischen Unternehmer, den Zuschlag sehr wahrscheinlich erhalten.



Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Obwohl es noch keine offizielle Bestätigung seitens der Boehly-Gruppe, des FC Chelsea oder der mit dem Verkauf beauftragten Bank Raine gibt, haben Quellen dem Telegraph mitgeteilt, dass der Amerikaner als bevorzugter Käufer der Blues gehandelt wird. Noch müssen Regierung und Premier League ihre Zustimmung erteilen, der Telegraph ist aber sicher, dass Chelsea die Boehly-Gruppe als neuen Eigentümer vorschlagen wird.

(Photo by JUSTIN TALLIS/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.