Chelsea erhöht sein Angebot für Barça-Stürmer Aubameyang

24. August 2022 | News | BY Florian Weber

News | Die Verhandlungen um Pierre-Emerick Aubameyang ziehen sich weiter in die Länge. Ein „letztes Angebot“ des FC Chelsea soll nun aber zeitnah für Gewissheit sorgen.

Für 20 Millionen Euro: Chelsea will Aubameyang

Die Verhandlungen zwischen dem FC Chelsea und dem FC Barcelona über einen möglichen Wechsel von Pierre-Emerick Aubameyang (33) laufen schon seit Wochen. Nun hat der Premier-League-Klub ein „letztes Angebot“ für den Stürmer bei den Katalanen eingereicht, wie das Portal „sport.es“ berichtet. Die Höhe dieses Angebots soll sich auf circa 20 Millionen Euro belaufen.



Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Barça und seine Verantwortlichen betrachtet das Angebot wohlwollend, da sie einem Transfer von Aubameyang grundsätzlich zugetan sind, wollen aber noch ein wenig mehr verlangen, heißt es weiter. Sie hatten wohl gehofft, 30 Millionen Euro für den Spieler zu bekommen, viel mehr als 20 Millionen Euro werde Chelsea jedoch nicht zahlen, verrät der Bericht. Chelsea-Trainer Thomas Tuchel scheint sich intern für eine Verpflichtung stark zu machen, da er dem Stürmer vertraut und ihn aus seiner Zeit bei Borussia Dortmund kennt. Außerdem braucht er Stürmer, da Romelu Lukaku und Timo Werner in diesem Sommer abgewandert sind.

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)


Ähnliche Artikel