Chelsea | Giroud denkt an Abgang

FC Chelsea Giroud
News

News | Seit dem Trainerwechsel zu Thomas Tuchel sanken die Spielanteile von Olivier Giroud beim FC Chelsea. Der Angreifer, dessen Vertrag im Sommer endet, ist unzufrieden mit seiner sportlichen Situation.

Chelsea: Giroud soll verlängern aber ist noch unentschlossen

Olivier Giroud (34) läuft seit knapp viereinhalb Jahren für den FC Chelsea auf und erzielte schon einige wichtige Tore. Auch in der laufenden Spielzeit stellte er seinen Wert schon unter Beweis. Der französische Nationalstürmer traf im wichtigen Champions-League-Achtelfinalhinspiel bei Atletico Madrid zum 1:0-Sieg. Bereits damals hieß der Cheftrainer Thomas Tuchel (47), der letztmals im März das Startelfmandat an Giroud vergab. Einem Bericht von Goal.com zufolge zögert er daher bei der Erweiterung des auslaufenden Arbeitspapiers.

 

Mehrere Vereine – darunter Juventus Turin – sollen Interesse am Angreifer besitzen. Da er ablösefrei auf dem Markt geraten würde, erscheint ein Wechsel sowohl für ihn als auch für den aufnehmenden Verein attraktiv.  Giroud habe allerdings noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Bekannt sei lediglich, dass die Blues ihm nur eine Offerte für eine weitere Saison vorlegten. Zudem müsse er sich mit einer kleineren Rolle im Kader zufriedengeben, die ihm aktuell jedoch nicht schmeckt. Im gestrigen Spiel bei Real Madrid nahm Giroud erneut die ganze Spielzeit über auf der Bank Platz.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Solskjaer wirft Klopp vor Schiedsrichter beeinflusst zu haben

Solskjaer wirft Klopp vor Schiedsrichter beeinflusst zu haben

24. September 2021

Der Kleinkrieg zwischen Jürgen Klopp und Ole Gunnar Solskjaer bekommt ein weiteres Kapitel. Der Coach von Manchester United ist sauer.

Ex-Schiedsrichter Mark Clattenburg war unter Manipulationsverdacht

Ex-Schiedsrichter Mark Clattenburg war unter Manipulationsverdacht

24. September 2021

Der Ex-Premier-League-Schiedsrichter Mark Clattenburg hat verraten, dass gegen ihn aufgrund eines Manipulationsverdachts ermittelt wurde. Der Grund ist bizarr.

Vereine der Premier League wollen Spieler von Impfung überzeugen

Vereine der Premier League wollen Spieler von Impfung überzeugen

24. September 2021

Die Anzahl von Spielern, die in der Premier League bereits eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten haben, ist weiterhin nicht zufriedenstellend.


'' + self.location.search