Chelsea | Koundé und Gvardiol sollen Lücke in der Verteidigung schließen

Jules Koundé könnte zum FC Chelsea wechseln.
News

News | Der FC Chelsea wird mit Antonio Rüdiger und Andreas Christensen mindestens zwei Innenverteidiger verlieren. Ihre Nachfolge könnten Joules Koundé und Josko Gvardiol antreten.

Chelsea rechnet mit Konkurrenz bei Gvardiol

Antonio Rüdiger (29) sowie Andreas Christensen (26) werden den FC Chelsea verlassen verlassen. zudem steht der Verbleib von César Azpilicueta (32) auf der Kippe, weshalb in der Defensive zwingend Neuzugänge benötigt werden.

Direkt im Anschluss an den bis zum 31. Mai abgeschlossenen Besitzerwechsel hin zum Konsortium um Todd Boehly (48) wollen die Verantwortlichen die Problematik lösen. Laut dem Telegraph wird damit gerechnet, dass Jules Koundé (23) sich im zweiten Anlauf den Blues anschließen wird.

Mehr News und Stories rund um die Premier League 

Der sowohl in der Innenverteidigung als auch hinten rechts einsetzbare Franzose wird aufgrund seiner Flexibilität geschätzt. Schon im vergangenen Sommer wollte Chelsea ihn vom FC Sevilla loseisen, was jedoch scheiterte.

Erst in der laufenden Saison spielte sich Josko Gvardiol (20) in den Fokus des Premier-League-Dritten. Trotz seines jungen Alters absolvierte er bereits 45 Pflichtspiele für Leipzig und überzeugte dabei auf ganzer Linie. Daher gebe es weitere Interessenten für den Kroaten – womöglich Manchester United und die Tottenham Hotspur, die ebenfalls nach Innenverteidigern schauen. Deshalb beschäftigen sich die Blues auch noch mit dem bei Villarreal glänzenden Pau Torres (25) und José Giménez (27/Atlético).

(Photo by Fran Santiago/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

5. Oktober 2022

News | Ein einflussreicher Spieleragent hat einem Bericht der Times zufolge die ehemalige Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia in einer E-Mail bedroht. Unter anderem heißt es in der E-Mail: „Ich habe es satt, nett zu Ihnen zu sein.“ Verhaftung und anschließende Freilassung auf Kaution Es ist eine Geschichte, die sich liest wie der Anfang eines Kriminalromans: Die […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

4. Oktober 2022

News | Der englische Premier-League-Klub Manchester United stand wohl kurz vor einem warmen Geldregen. Das Investment des saudi-arabischen Public Investment Fund blieb jedoch schlussendlich aus. Saudi-arabischer Staatsfond sollte 700 Mio. Pfund für 30 % der Anteile zahlen Im Jahr 2021 wurde der Deal des saudi-arabischen Public Investment Fund (PIF), dessen Vorsitz Kronprinz Mohammed Bin Salman […]


'' + self.location.search