Everton | Carlo Ancelotti kann sich Verbleib über 2024 hinaus vorstellen

News

News | Der FC Everton blickt auf eine äußerst zufriedenstellende Gemengelage. Am Samstag gewannen die Toffees erstmals im neuen Jahrtausend beim Rivalen FC Liverpool. Die Chancen auf eine Rückkehr in den Europapokal stehen bestens. Zudem erhielt der Verein unter der Woche die Genehmigung für einen Stadionneubau, der auch in den Zukunftsplanungen von Trainer Carlo Ancelotti eine Rolle spielt.

Ancelotti: „Ich würde gerne dabei sein, wenn das neue Stadion eröffnet wird“

Der FC Everton besitzt als Tabellensiebter nach dem 2:0-Triumph im Stadtderby durchaus noch die Gelegenheit, in die Champions League einzuziehen. Am Dienstag erhielten die Toffees vom Stadtrat die Erlaubnis für den Bau eines über 52.000 Zuschauer fassenden neuen Stadions, das am Hafen stehen soll. Infolge der endgültigen Genehmigung durch die Regierung könnten die Arbeiten bereits im Frühjahr oder Sommer beginnen, sodass Everton zu Beginn des Spieljahrs 2024/25 einziehen kann. Glücklich darüber zeigte sich im Gespräch mit dem Guardian auch Trainer Carlo Ancelotti (61) – dessen Vertrag im Sommer 2024 endet.

„Ich würde gerne dabei sein, wenn das neue Stadion eröffnet wird“, erklärte der Italiener. Dann habe er eine gute Leistung gebracht. „Ich denke, wenn man einen guten Job gemacht hat, wird die Zusammenarbeit hier nicht 2024 beendet, sondern sie wird weiterlaufen“, betonte Ancelotti. Er sei jetzt ein Jahr in Everton und fühle sich wirklich wohl. Daher wolle er gerne so lange wie möglich bleiben. Am Montag empfängt seine Mannschaft im altehrwürdigen Goodison Park den kriselnden FC Southampton. Mit einem Sieg könnte sie ihre Ambitionen weiter verdeutlichen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Imago)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

Gray-Traumtor bringt Everton in der Nachspielzeit den Sieg über Arsenal

6. Dezember 2021

News | Den 15. Spieltag der Premier League rundeten das kriselnde Everton und der FC Arsenal ab. Am Ende jubelten die couragierten Gastgeber über einen späten 2:1-Erfolg. Nach viel Langeweile: Everton mit Abseitstor – Ödegaard bringt Arsenal in Front Die Anfangsphase gestalteten beide Mannschaften temporeich, allerdings entstanden keine Torchancen. Erst nach 13 Minuten gab Demarai Gray […]

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

FA-Cup: Lösbare Aufgaben für Liverpool und Chelsea – Man United erwartet formstarkes Aston Villa

6. Dezember 2021

News | Am Montagabend wurde die 3. Runde des FA-Cups, wo auch die Premier-League-Klubs eingreifen, ausgelost. Das Spitzentrio Manchester City, Liverpool und Chelsea geht jeweils als haushoher Favorit in die Begegnungen. FA-Cup: Man United trifft auf Aston Villa, Arsenal zu Gast in Nottingham Am 15. Mai diesen Jahres triumphierte Leicester City in einem packenden Finale gegen Chelsea […]

Tottenham will mit Hugo Lloris verlängern

Tottenham will mit Hugo Lloris verlängern

6. Dezember 2021

News | Bleibt Hugo Lloris Tottenham erhalten? Die Spurs befinden sich derzeit offenbar in Vertragsgesprächen mit dem langjährigen Keeper.


'' + self.location.search