FC Chelsea: Auch Rangnick war ein Trainerkandidat

News

News | Seit seinem Ausscheiden bei RB Leipzig nahm Ralf Rangnick keinen Trainer-/Sportdirektorenposten mehr ein. Dies hätte sich jüngst ändern können, denn er befand sich in Gesprächen mit dem FC Chelsea. Bereits Jahre zuvor hätte er auf der Insel arbeiten können.

Chelsea wollte Rangnick als Übergangstrainer

Gegenüber der Times berichtete Ralf Rangnick (62), dass er zu Jahresbeginn eine Anfrage des FC Chelsea erhielt. Der Klub habe ihn als Interimslösung bis zum Saisonende verpflichten wollen. Rangnick schlug das Angebot jedoch aus: „Ich würde gerne zu euch kommen und mit euch arbeiten, aber ich kann es nicht für vier Monate machen.“ Er sehe sich nicht als Interimstrainer. Wenig später verpflichtete Chelsea den ehemaligen Rangnick-Schüler Thomas Tuchel (47), der einen hervorragenden Start hinlegte.

Rangnick hätte Nationaltrainer werden können

Schon viereinhalb Jahre davor hätte Rangnick beinahe das hochkarätigste Traineramt in England übernommen. Infolge des Rücktritts von Roy Hodgson (73), der seinen Posten nach dem peinlichen EM-Aus gegen Island aufgab, stand der erfahrene Trainer in der Endauswahl der FA. Dabei führte er sehr gute Gespräche mit Dan Ashworth (49) – damals zuständig für Spitzensport in der FA. Letztlich sei der Posten zwischen Rangnick und Sam Allardyce (66) vergeben worden. Die Entscheidung fiel zugunsten von Allardyce. „Sie wollten einen englischen Coach als Vorbild für die nächste Generation haben“, hieß es in der Begründung.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo credit should read ODD ANDERSEN/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea: Chalobah darf wohl auf Leihbasis wechseln

Chelsea: Chalobah darf wohl auf Leihbasis wechseln

18. August 2022

News | Beim FC Chelsea ist nach wie vor Action auf dem Transfermarkt geboten. Die „Blues“ werden mit einigen hochkarätigen Spielern in Verbindung gebracht, gleichzeitig könnte sich aber auch auf der Abgangsseite noch etwas tun. Bei Chelsea kommt Chalobah kaum zum Zug Wie The Athletic berichtet, ist man beim FC Chelsea wohl bereit, Trevoh Chalobah (23) auf Leihbasis ziehen […]

90PLUS-Transferticker: Chelsea bietet für Aubameyang – bleibt Fofana bei Leicester?

90PLUS-Transferticker: Chelsea bietet für Aubameyang – bleibt Fofana bei Leicester?

18. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

ManUnited will Offensive verstärken – Carrasco von Atletico eine Option

ManUnited will Offensive verstärken – Carrasco von Atletico eine Option

18. August 2022

News | Bei ManUnited geht es dieser Tage drunter und drüber. Nach den blamablen Auftaktniederlagen gegen Brighton (1:2) und Brentford (0:4) stöbern die „Red Devils“ wild auf dem Transfermarkt. ManUnited will auf Fehlstart reagieren Offenbar ist auch Yannick Carrasco (28) eine ernsthafte Option für ManUnited. Wie der Telegraph berichtet, hat der Flügelspieler die Freigabe erhalten, Atletico […]


'' + self.location.search