FC Liverpool | Anfield-Ausbau unmittelbar vor dem Beginn

22. September 2021 | News | BY Gero Lange

News | Der FC Liverpool treibt die Pläne zum Ausbau seines Stadions Anfield weiter voran. Die Kapazität wird um 7.000 auf über 61.000 Plätze erweitert.

FC Liverpool: Ausbau vom Stadion Anfield startet nächste Woche

Wie Sky Sports berichtet, stehen die Ausbauarbeiten am Stadion des FC Liverpool, Anfield, kurz vor dem Beginn. Nächste Woche soll der Umbau starten. Der Stadtrat hatte das Bauvorhaben im Juni genehmigt. Ab dem Sommer 2023, also zu Beginn der Spielzeit 2023/2024, sollen die neuen Plätze dann zur Verfügung stehen.

 

Der Anfield Road Stand, also die Tribüne, die an der Anfield Road liegt, wird erweitert. Dort sollen 7.000 neue Sitzplätze entstehen, die die Gesamtkapazität des Stadions auf über 61.000 Plätze anwachsen lässt.

In einer Erklärung auf seiner Website teilte der FC Liverpool mit: „Die sanierte Anfield Road Tribüne wird voraussichtlich zur Saison 2023/2024 fertiggestellt sein. Das Design sieht vor, dass die untere Tribüne beibehalten und renoviert wird und darüber ein neuer Oberrang gebaut wird.“

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Bereits 2016 wurde der Umbau der Haupttribüne von Anfield abgeschlossen. An diesem Vorhaben wird sich diesmal orientiert, die Bauarbeiten werden wieder bei laufendem Spielbetrieb durchgeführt. Auch in weiteren Bereichen dient der Umbau der Haupttribüne als Vorbild.

„Während des gesamten Entwurfsprozesses wurde die Weltklasse-Atmosphäre von Anfield durch die Entwicklung einer Akustik- und Beleuchtungsstrategie, die der für die Haupttribüne entwickelten Strategie entspricht, erneut sorgfältig berücksichtigt,“ heißt es vom Verein weiter.

Photo by  Darren Staples, Sportimage via Imago

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS


Ähnliche Artikel