Gündogan: Karrierende bei Manchester City? „Klub ist mehr als nur Fußball“

Premier League

News | Ilkay Gündogan befindet sich in absoluter Topform und hat Manchester City mit seinem Doppelpack gegen Liverpool Richtung Premier-League-Titel geschossen. Im Interview spricht er über seine starke Saison und seine Zukunft. 

Gündogan: Manchester City „Topfavorit auf den Titel“

Manchester City befindet sich einem nach bescheidenem Saisonstart seit mehreren Wochen wieder in Topform und hat sich dank einer Siegesserie an die Spitze der Premier League kämpfen können. Die Cityzens haben ein Spiel weniger, als die direkte Konkurrenz und dennoch auf den Tabellenzweiten Manchester United bereits fünf Punkte Vorsprung. Auf Meister Liverpool sind es nach dem überzeugenden 4:1-Sieg bereits zehn Punkte Vorsprung. Mit seinem Doppelpack war Ilkay Gündogan (30) einer der überragenden Akteure der Guardiola-Elf. Seit Wochen befindet er sich in außerordentlicher Form, viele sprechen von der besten Phase seiner Karriere. Das will er so nicht direkt unterschreiben, wie er gegenüber Sky verrät: „Ich glaube, dass ich in meiner Karriere in der Vergangenheit schon Phasen hatte, in denen ich ähnlich gut war. In der Art und Weise, wie ich Fußball gespielt habe.“ 

Nicht nur er, sondern auch Man City als Kollektiv spielen gerade sehr guten Fußball. Folgt wieder ein Sommer voller Trophäen?  „Wenn wir weiter so spielen, sehe ich uns schon als den Top-Favoriten auf den Titel“, teilte Gündogan mit, als er auf die Meisterschaft angesprochen wurde. Er betont, die harte Arbeit, die das Team in den letzten Wochen leistete. 

Gündogan kann sich Karriereende in Manchester vorstellen

2016 verließ der deutsche Nationalspieler Borussia Dortmund und schloss sich Manchester City an. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2023. Ein mögliches Karriereende bei den Sky Blues ist für den 30-Jährigen durchaus ein Thema: „Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir das vorstellen kann. […] Die Art und Weise wie hier gearbeitet wird, nicht nur sportlich, sondern auch alle Bereiche drum herum, habe ich in dieser Art und Weise noch nie gesehen in meiner Karriere.“ Er sei froh, Teil dieser „Familie“ zu sein. „Ich habe das Gefühl, der Klub ist mehr als nur der Fußball an sich“, so der Mittelfeldspieler weiter. 

Spielt Gündogan so weiter, dürfte sich City gegen dieses Gedankenspiel sicherlich nicht wehren.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Jon Super – Pool/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

26. Oktober 2021

News | Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat von Manchester United offenbar ein Ultimatum erhalten. Und das hat es in sich. Solskjaer bekommt bis zu drei Spiele Drei Spiele hat Ole Gunnar Solskjaer (48) offenbar Zeit, seinen Job bei Manchester United zu retten. Das geht aus einem Bericht des Telegraph hervor. Das Ultimatum darf durchaus als […]

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

26. Oktober 2021

News | Didier Drogba wurde am vergangenen Wochenende von Mohamed Salah als erfolgreichster afrikanischer Torschütze der Premier League abgelöst. Der Ex-Profi zollte Salah und Liverpool-Mannschaftskollege Sadio Mane nun öffentlich Respekt. Salah löste Drogba mit Hattrick gegen ManUnited ab Es kommt einer regelrechten Verbeugung gleich, was Ex-Profi Didier Drogba (43) am vergangenen Mittwoch auf seinem Twitter-Profil […]

Crystal Palace | Keine Polizei-Maßnahmen nach Newcastle-kritischen Banner

Crystal Palace | Keine Polizei-Maßnahmen nach Newcastle-kritischen Banner

26. Oktober 2021

News | Die saudi-arabische Übernahme von Newcastle United bleibt ein prägendes Thema der Premier League. Fans von Crystal Palace taten auf vollkommen legale Art ihren Unmut kund, gab die Polizei bekannt. Polizei stellt klar: Crystal-Palace-Banner in Richtung Newcastle stellt keine Straftat dar Während in Newcastle die Euphorie durch das Engagement des saudi-arabischen Investmentfond PIF riesig […]


'' + self.location.search