Man United? Hasenhüttl hat in Southampton „alles, was ich brauche“

Ralph Hasenhüttl (Mitte) ist beim FC Southampton rundum glücklich.
News

News | Manchester United sucht nach einem neuen Trainer für die kommende Saison. Ralph Hasenhüttl könnte ein Kandidat sein. Der Österreicher fühle sich in Southampton aktuell jedoch sehr wohl, wie er bekräftige.

Hasenhüttl könnte in den Fokus von Manchester United rücken

Ralf Rangnick wird ab Sommer nicht mehr Trainer des englischen Traditionsklubs Manchester United sein. Das ist bekannt, weshalb sich immer wieder Gerüchte um seinen Nachfolger ranken. Auch Ralph Hasenhüttl (54), Trainer des FC Southampton, wird genannt. Im Vorfeld des anstehenden Heimspiel gegen Newcastle United am Donnerstag (10. März, 19:30 Uhr) hat er jedoch erklärt, wie sehr es ihm bei den Saints gefällt.

Zunächst einmal werde er bei einer möglichen Entscheidung auf sein Bauchgefühl hören, welches ihn in der Vergangenheit nie getrogen hätte, ließ der Österreicher verlauten (zitiert via „SkySports“). „Es gibt nicht viele Szenarien, in denen ich gehen würde. In Southampton habe ich alles, was ich als Trainer brauche. Ich habe ein fantastisches Team, eine unglaublich gute Atmosphäre im Verein. Ich spüre die volle Rückendeckung.“

Weitere News zur Premier League

Hasenhüttl arbeitet „in der besten Liga der Welt“, schließt aber auch nichts aus

Darüber hinaus gefalle es seiner Frau ebenfalls in Southampton. Darüber hinaus trete er gegen die besten Trainer der Welt an und sei in der Lage, mit einem jungen Team mitzuhalten. Er arbeite in der besten Liga der Welt. „Was kann man von einem Trainer noch erwarten“, fragte er, schloss aber auch andere Aufgaben nicht aus. Am Ende wolle er natürlich auch erfolgreich sein, man müsse jedoch gleichzeitig schätzen, was man habe.

Die Saints sind in der Premier League aktuell Neunter und ein gutes Stück vom internationalen Geschäft entfernt. Dafür nehmen sie noch am FA Cup teil, stehen dort im Viertelfinale.

 

Photo by Charlie Crowhurst/Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bevor Chelsea-Konkurrenz droht: Tottenham will Perisic schnell verpflichten

Bevor Chelsea-Konkurrenz droht: Tottenham will Perisic schnell verpflichten

28. Mai 2022

News | Ivan Perisic ist im Sommer ablösefrei. Inter will den Vertrag mit dem Kroaten gerne verlängern, aber mittlerweile hat sich vor allem Tottenham im Werben um den Spieler entsprechend positioniert.  Perisic: Zukunftsentscheidung könnte schnell fallen Die Tottenham Hotspurs legen bei Ivan Perisic (33) aktuell den Turbo ein. Eine Offerte von Inter liegt vor, die […]

Chelsea: Klappt es diesmal bei Kounde?

Chelsea: Klappt es diesmal bei Kounde?

28. Mai 2022

News: Bereits im letzten Sommer stand Chelsea vor der Verpflichtung von Jules Kounde. In dieser Transferperiode soll ein weiterer Versuch gestartet werden. Kounde – Nachfolge von Rüdiger und Christensen Mit Antonio Rüdiger (29) und Andreas Christensen (26) verliert Chelsea zwei Innenverteidiger ablösefrei, die adäquat ersetzt werden müssen. Die neue Investorengruppe um Todd Boehly zeigt sich […]

Chelsea-Statement: Verkauf vor dem Abschluss

Chelsea-Statement: Verkauf vor dem Abschluss

28. Mai 2022

News: Wie der Chelsea FC am heutigen Samstag mitteilt, befindet sich der Verkauf kurz vor dem Abschluss. Chelsea – Deal geht Montag über die Bühne Die Zeit der Spekulationen und Gerüchte ist vorbei. Wie die Londoner in einem offiziellen Statement mitteilen, wurde am gestrigen Abend eine finale Einigung bezüglich des Verkaufes des Klubs erreicht. Die […]


'' + self.location.search