Liverpool-Kapitän: Wird Henderson bei Angebot aus Saudi-Arabien schwach?

12. Juli 2023 | News | BY Magdalena Schwaiger

News | Jordan Henderson (33) könnte den FC Liverpool bei einem entsprechenden Angebot aus Saudi-Arabien verlassen. Al-Ettifaq, der neue Verein von Ex-Teamkollegen Steven Gerrard (43), ist einer der Hauptinteressenten für den Kapitän der Reds.

Entscheidungsgewalt liegt bei Henderson

Laut The Telegraph ringt Henderson jedoch noch mit einer Entscheidung, die jedoch in Kürze erwartet wird. Ein offizielles Angebot liegt dem Verein noch nicht vor. Henderson ist bereits seit 12 Jahren Spieler der Reds und holte unter Jürgen Klopp die Champions League sowie den lang ersehnten Meistertitel.



2020 wurde der 33-Jährige zudem zum Fußballer des Jahres in England gekürt und wurde in der Saison 2019/20 zum Spieler der Saison gewählt. Henderson stand in 492 Partien für die Reds auf dem Rasen und erzielte als Verteidiger 33 Treffer. Zudem bereitete er 62 Tore vor.

Weitere Informationen zur Premier League findet ihr hier

Die Entscheidung für einen Wechsel liegt wohl bei Henderson, der Verein überlässt ihm die Entscheidungsgewalt über die Situation. Sollte ein Angebot zustande kommen, wäre es zudem auch spannend zu sehen, wie Jürgen Klopp (56) auf die Wechselwünsche seines Kapitäns reagiert.

(Photo by PAUL ELLIS/AFP via Getty Images)

Magdalena Schwaiger

Interessiert an allem, was der Fußball zu bieten hat. Begeisterung für sportpolitische Themen und den FC Bayern - auch wenn da seit Jahren eine Menge Kritik mitschwingt.